Urlaub in Österreich: Ischgl-Wirt findet deutliche Worte – „Après-Ski muss es trotz Corona geben“

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Vektor, Totimpfung, mRNA? Diese Impfstoff-Arten gibt es

Diese Impfstoff-Arten gibt es und so funktionieren sie.

Beschreibung anzeigen

Wer Urlaub in Österreich plant, der muss sich mit den geltenden Corona-Vorschriften vertraut machen. In vielen Wintersport-Orten in Österreich, etwa in Ischgl, wurden strengere Regeln erlassen, um die Verbreitung des Virus einzudämmen.

Das betrifft auch die beliebten Aprés-Ski-Partys beim Urlaub in Österreich. Einem Wirt gefällt das ganz und gar nicht. Er fordert: „Après-Ski muss es trotz Corona geben.“ Darüber berichtet „RAI News“.

Urlaub in Österreich: Wirt fordert Aprés-Ski trotz Corona

Die Party nach der Abfahrt gehöre einfach dazu. Aprés-Ski sei so „wichtig wie der Opernball“, sagt Bernhard Zangerl, Chef des Aprés-Ski-Lokals „Kitzloch“ in Ischgl.

Den Gästen seines Lokals verspricht er zur Saisoneröffnung am Samstag (20. November) daher „ein Erlebnis wie eh und je“. Naja, zumindest fast: Wie im gesamten Skigebiet gelten auch im „Kitzloch“ strengere Einlassregeln (2G).

---------------------------------

Das ist die Alpenrepublik Österreich:

  • ein mitteleuropäischer Binnenstaat zwischen Deutschland, der Schweiz, Italien, Slowenien, Ungarn, der Slowakei und Tschechien
  • Hauptstadt Wien
  • rund 8,9 Millionen Einwohner (Stand 2019), 3.879 Quadratkilometer groß
  • Amtssprache: Deutsch, regionale Amtssprachen auch Kroatisch, Ungarisch und Slowenisch

---------------------------------

Dennoch bleibe das Lokal „der perfekte Platz zum Abschalten, mit Freunden etwas zu Trinken oder Menschen aus der ganzen Welt kennenzulernen“, verspricht der Wirt.

+++ Urlaub in Österreich: Ischgl-Hammer! Bittere Nachricht für alle Urlauber +++

Urlaub in Österreich: Lokal war in der Pandemie in Schlagzeilen geraten

Das hat einen Grund: „Wir wollen die Corona-Regeln ganz genau umsetzen und diesbezüglich zur absoluten Vorzeige-Destination werden“, sagt der Wirt. Vor über einem Jahr sah das ganz anders aus. Sein Lokal war zu Beginn der Pandemie im März 2020 in die Schlagzeilen geraten.

---------------------------------

Mehr Themen:

Skifahren in Österreich mit verschärften Regeln! DAS droht allen Wintersport-Fans

Urlaub in Österreich: Experten geben wichtigen Tipp für Buchung – du solltest ihn unbedingt beachten

Skiurlaub in Südtirol: Strenge Corona-Regeln! DAS darfst du auf keinen Fall vergessen

---------------------------------

Damals fiel das Testergebnis eines Barkeepers positiv auf. Seine Kollegen wurden isoliert, das Lokal vorübergehend gesperrt. Einen Tag später wurde laut „RAI News“ bekannt, dass zuvor bekanntgewordene erkrankte Isländer dort gefeiert hatten. (vh)