Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub an Nordsee/Ostsee: Vorsicht! Diese Orte solltest du aktuell dringend meiden

Urlaub an Nordsee/Ostsee: Vorsicht! Diese Orte solltest du aktuell dringend meiden

Nordsee vs. Ostsee: Das unterscheidet beide voneinander

Was sind die Unterschiede zwischen Nord- und Ostsee?

Einmal im Jahr muss bei dir ein Urlaub an der Nordsee oder Ostsee drin sein und du fährst immer zum gleichen Ort? Vielleicht solltest du das dieses Jahr überdenken.

Denn die Chefin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein hat für alle Menschen, die in den nächsten Wochen einen Urlaub an der Nordsee oder Ostsee geplant haben, eine dringende Warnung. Der Hinweis könnte darüber entscheiden, ob dein Ausflug zum Traum oder Albtraum wird. Unser Partnerportal MOIN.DE hat darüber berichtet.

Urlaub an der Nordsee/ Ostsee: Tourismus-Expertin erwartet riesige Reisewelle

Schon bald stehen einige Feiertage vor der Tür: am 5. und 6. Juni ist Pfingsten in ganz Deutschland und am 16. Juni schon Fronleichnam. Der Feiertag gilt zwar nur in einigen Bundesländern, doch lädt er genug Leute ein, zumindest ein verlängertes Wochenende an einem anderen Ort zu verbringen.

Da sollte der Weg bis zum Urlaubsort nicht zu weit sein. Viele Deutsche wählen daher das Meer und den Strand an der Ostsee- oder Nordseeküste. So wird auch in den nächsten Wochen mit einem großen Andrang gerechnet: „Himmelfahrt und Pfingsten sind traditionell Zeiten, in denen je nach Wetterlage sehr spontan Tagesausflüge und Kurzurlaube unternommen werden“, sagte die Geschäftsführerin der Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein (TASH), Bettina Bunge: „Daher erwarten wir eine rege Reisetätigkeit.“

Urlaub an der Nordsee/ Ostsee: DIESE Orte solltest du meiden

Und das Wetter scheint in diesem Jahr mitzuspielen. Hinzu kommt, dass die Corona-Lockerungen die Pandemie oftmals vergessen lassen und einem entspannten Urlaub nicht mehr im Wege stehen. Daher seien die bevorstehenden Wochenenden auch schon zum Teil stark ausgebucht, wie es von der TASH-Sprecherin Manuela Schütze heißt.

——————-

Noch mehr News zu Urlaub an der Nordsee/ Ostsee:

Urlaub an der Ostsee: Dieses Ferienhaus ist der Wahnsinn – es übertrumpft alle anderen

Urlaub an der Ostsee: Was Menschen auf dem Wasser beobachten, verschlägt den Atem – „Noch nie gesehen“

Urlaub an der Nordsee: Einheimische ist wütend und erträgt es einfach nicht mehr – „Zum Kotzen“

Urlaub an der Ostsee: Immer mehr Gemeinden wollen so richtig abkassieren – hier zahlst du jetzt drauf

——————-

So seien die Inseln Amrum, Pellworm und Föhr zu den Feiertagen nahezu ausgebucht, die Auslastung liege zwischen 80 und 90 Prozent. Auch an der Ostsee ist die Situation ähnlich. So melde das Ostseebad Grömitz für die verlängerten Wochenenden eine Auslastung von etwa 95 Prozent, sagte Schütze. Damit sich niemand um eine Liege streiten muss oder vor lauter Trubel nicht die erhoffte Entspannung bekommt, sollte sich vielleicht andernorts umgeschaut werden.

Doch das sind nicht die einzigen Orte an der Nordsee/ Ostsee, die drohen in den nächsten Wochen aus allen Nähten zu platzen. MOIN.DE verrät dir, wo es in deinem Urlaub ebenfalls eng werden könnte. (cg)