Urlaub in Spanien: Überfall nach Party! Tourist wird von zwei Männern brutal vergewaltigt

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Heftiger Vorfall beim Urlaub in Spanien!

Einfach nur schrecklich, was einem irischen Touristen bei seinem Urlaub in Spanien (Valencia) widerfahren ist: Er wurde brutal vergewaltigt!

Urlaub in Spanien: Tourist wird kurz vor seiner Heimreise brutal vergewaltigt

Von dem Fall berichtet die „Daily Mail“. Die Polizei sucht jetzt zwei Männer im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Vergewaltigung. Der 28-Jährige wurde in den frühen Morgenstunden des 18. Juni angegriffen.

Zuvor hatte er zugestimmt, mit zwei Männern spazieren zu gehen. Er hatte sie zuvor im lebhaften Stadtviertel El Carmen getroffen. Doch dann wurde es brutal: Die beiden Männer rissen dem Touristen die Kleider vom Leib und vergewaltigten ihn in einem alten Flussbett.

Urlaub in Spanien: Polizei ist noch auf der Suche nach den Tätern, Opfer inzwischen im Heimatland

In einem Krankenhaus stellte ein Arzt Verletzungen fest, die zu einer Vergewaltigung passten.

+++ Urlaub in Spanien: Anwohner feiern beliebte Attraktion – doch sie kostet einen Besucher fast das Leben +++

Nach einer Aussage bei der Polizei und dem Besuch im Krankenhaus soll der Mann noch am selben Tag in die Heimat zurückgeflogen sein, so die „Daily Mail“. Die Nationalpolizei Valencia hat sich bisher noch nicht zu dem Fall geäußert. Bislang gibt es noch keine Festnahme. Die Polizei ermittelt.

------------------------

Weitere Nachrichten zum Thema Urlaub:

--------------------------

Ebenfalls ein schockierender Vorfall aus Spanien: Zwei junge Männer (17, 18) sollen eine Touristin im Hotel auf Mallorca vergewaltigt haben! Inzwischen sind sie wieder auf freiem Fuß. Mehr zu dem Vorfall liest du hier>>> (cf)