Veröffentlicht inVermischtes

Urlaub in Spanien: Neue strikte Strand-Regel könnte Urlauber abschrecken

Urlaub in Spanien: Neue strikte Strand-Regel könnte Urlauber abschrecken

Urlaub in Spanien: Neue strikte Strand-Regel könnte Urlauber abschrecken

Urlaub in Spanien: Neue strikte Strand-Regel könnte Urlauber abschrecken

Sagrada Família wird später fertig als geplant - wegen Corona-Pandemie

Die berühmte Basilika Sagrada Família in Barcelona wird später fertig als geplant: Wegen der Corona-Pandemie verzögern sich die Bauarbeiten. Eigentlich sollte das Bauwerk 2026 fertiggestellt werden - dem Todesjahr seines Schöpfers Antoni Gaudí.

Sommer, Sonne, Strand: All das verspricht ein Urlaub in Spanien.

Die Stadt Barcelona plant ab Juli eine neue Strand-Regel – sie soll Urlaubern zu mehr Entspannung verhelfen. Für einige bedeutet die Regel allerdings auch eine Einschränkung. Ob die Metropole trotzdem noch für einen Urlaub in Spanien infrage kommt?

Urlaub in Spanien: Neue Maßnahme für Barcelonas Strände

Raucher müssen jetzt stark sein: Ab dem 1. Juli dürfen sie an den Stränden von Barcelona keine Zigaretten mehr anzünden. Wie die Regierung verkündet, werden die kilometerlangen Strände zur rauchfreien Zone. Ein großer Schritt für die bei Touristen beliebte Stadt.

————————

Das ist Kataloniens Hauptstadt Barcelona:

  • Die kosmopolitische Hauptstadt der spanischen Region Katalonien
  • Nach Madrid die zweitgrößte Stadt Spaniens
  • Mehr als sieben Millionen Touristen jährlich
  • Neben Spanisch wird auch Katalanisch gesprochen
  • 1,62 Millionen Einwohner (Stand 2018)

————————

Bereits im Vorjahr hatte Barcelona ein Rauchverbot an einigen Stränden getestet – mit Erfolg. Die Tests seien bei Bürgern gut angekommen, teilt die Stadtverwaltung mit.

In den nächsten Wochen soll eine große Informationskampagne über die neue Strand-Regel informieren. Insgesamt zehn Kilometer Strand, aufgeteilt auf zehn Strände, sollen ab diesem Sommer rauchfrei sein.

Urlaub in Spanien: Neues Verbot schützt Strände und Umwelt

Schluss mit Zigarettenstummeln im Sand: Die neue Regel habe zum Ziel, den Abfall an Barcelonas Stränden zu vermeiden und „eine gesündere Umwelt zu schaffen“.

Außerdem helfe das Verbot dabei, „Passivraucher zu schützen“, so der für ökologischen Wandel zuständige Stadtrat Eloi Badia.

————————

Mehr zum Thema Urlaub:

————————

Barcelona ist nicht der erste Urlaubsort, der gegen Raucher vorgeht. Auch auf den Kanaren und den Balearen, im Baskenland, in Galicien, Andalusien und Valencia gelten an einigen Stränden strenge Regeln. (jdo)