Urlaub in Griechenland immer teurer! Sogar Einheimische können sich DAS nicht mehr leisten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Kreuzfahrt: Diese Haushalts-Gegenstände sind an Bord verboten

Beschreibung anzeigen

Die Inflation macht sich zurzeit nicht nur bei den Lebensmittelpreisen bemerkbar. Auch der Sommer-Urlaub wird plötzlich zu einer deutlich kostspieligeren Angelegenheit.

In einigen Ländern ziehen Hotelbetreiber und Co. die Preise derart an, dass sich nicht einmal mehr die Einheimischen einen Urlaub im eigenen Land leisten können. Ein Beispiel dafür: Griechenland.

Urlaub in Griechenland für Einheimische zu teuer

Ja, das durchschnittliche Pro-Kopf-Einkommen ist in Griechenland deutlich niedriger als in Deutschland. Laut „Statista“ verdienen Griechen im Schnitt knapp 19.000 Euro brutto pro Jahr – die Deutschen mehr als 44.000 Euro. Dennoch reichte das Geld den Griechen bisher meist aus für einen Urlaub im eigenen Land.

So auch bei der Familie Kontogiorgis, über die „RND“ berichtet. Giorgos, seine Frau Eleni und ihre zwei Kinder leben von monatlich 1.800 Euro netto – und konnten damit in den vergangenen drei Jahren stets einen zweiwöchigen Urlaub auf der Insel Paros bezahlen.Doch diese Zeiten sind nun vorbei.

Urlaub in Griechenland: Hotels ziehen Preise an

Das Hotel hat seine Preise kurzerhand um 25 Prozent erhöht. „250 Euro pro Nacht, das können wir uns nicht leisten“, meint Giorgos. Kein Einzelfall, wenn man einen Blick auf die gesamte Hotelbranche in Griechenland richtet. Im Vergleich zum Jahr 2019 sind die Zimmerpreise für Fünf-Sterne-Hotels um 110 Prozent gestiegen, die Vier-Sterne-Zimmer um 63 Prozent und die Drei-Sterne-Zimmer um 19 Prozent.

---------------------------

Das ist Griechenland:

  • Hauptstadt ist Athen, grenzt an Albanien, Nordmazedonien, Bulgarien und die Türkei
  • bekam 1821 staatliche Souveränität
  • ist 131.957 Quadratkilometer groß und hat 10.727.668 Einwohner (Stand: 2018)
  • Staatsoberhaupt ist Katerina Sakellaropoulou, Regierungschef ist Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis
  • bekannte griechische Insel sind: Korfu, Kreta, Kos, Mykonos, Rhodos

------------------------------

Die Inflation, die auch vor Griechenland nicht Halt macht, war im Mai 2022 mit 11,3 Prozent so hoch wie seit fast 30 Jahren nicht mehr. Touristen aus dem Ausland kommen laut RND jedoch weiterhin gerne nach Griechenland. Die Nation ist bei Amerikanern und Europäern sehr beliebt – und das, obwohl in anderen südeuropäischen Ländern wie Portugal, Spanien oder Italien die Hotelpreise deutlich geringer angestiegen sind.

++ Urlaub in Griechenland: Touristin wagt sich an Attraktion und wird lebensgefährlich verletzt ++

Urlaub in Griechenland: Europäer und Amerikaner kommen noch gern

Pro Kopf – und abzüglich von Hotel- und Flugkosten – zahlen ausländische Urlauber im Schnitt über 600 Euro für ihre Griechenland-Reise. Das sind gut zehn Prozent mehr als noch vor drei Jahren. US-Amerikaner blechen sogar gerne mal über 1.000 Euro pro Kopf.

------------------------------

Weitere Urlaubs-Themen:

------------------------------

Das alles sind jedoch Preise, wie sie für Familie Kontogiorgis mit ihrem Einkommen unvorstellbar sind. Sie fliegen jetzt für 2.000 Euro nach Dubai – dort kostet das Hotel nur 95 Euro pro Nacht. (at)