Urlaub in England: Unfassbare Szenen am Flughafen! Gepäck wird ausgerechnet HIER liegen gelassen

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Nicht nur am Flughafen Düsseldorf gibt es aktuell Probleme mit dem Gepäck. Auch am Airport in Manchester, England, begann der Urlaub für viele Passagiere mit einem großen Ärgernis.

Sie mussten ohne ihre Koffer und Taschen in den Urlaub fliegen – denn die blieben in England zurück.

Urlaub in England: Passagier beobachtet DAS am Flughafen – „Sauerei“

Dank der Aufmerksamkeit eines Passagiers ist eine unglaubliche Geschichte, die am Flughafen Manchester passiert ist, überhaupt erst bekannt geworden. Der Mann kann mit Videoaufnahmen beweisen, wie das Personal vor Ort mit dem Gepäck einiger Reisender umgegangen ist – und das war alles andere als besonnen.

Denn der Mann beobachtete, wie mehrere Gepäckstücke für einige Stunden einfach auf dem Rollfeld lagen. „Ich habe gesehen, wie diese Taschen aus dem Transport zum Flugzeug fielen“, erzählte er gegenüber „Manchester Evening News“. „Sie wurden dort etwa eine Stunde und 40 Minuten lang liegen gelassen, bevor sie abgeholt und an der gleichen Stelle, ich weiß nicht, wie lange, liegen gelassen wurden.“ Es sollten etwa drei Stunden gewesen sein.

Urlaub in England: Personal verschlampt Gepäck – so reagiert der Flughafen

Gleichzeitig hatten sich viele Fluggäste beschwert, dass ihr Gepäck nicht wie geplant am Zielort angekommen sei. Kein Wunder, wenn das Flughafenpersonal mit ihren Sachen dermaßen umging. „Es ist ein Witz ... es ist eine Sauerei“, wetterte der Passagier. Am Flughafen herrsche aktuell „ein einziges Chaos.“

---------------------

Mehr News:

---------------------

Eine Sprecherin nahm Stellung zu den Vorwürfen und erklärte, dass für den Gepäcktransport eine Reihe von Drittanbietern verantwortlich sei, die von jeder Fluggesellschaft selbstständig beauftragt werde.

„Wir erwarten jedoch die höchsten Standards, wenn ein Unternehmen, das auf unserem Gelände tätig ist, das Gepäck der Passagiere abfertigt, und wir werden den Vorfall dringend mit ihnen besprechen, um zu verstehen, was passiert ist und warum“, versprach die Sprecherin gegenüber „Manchester Evening News“. (mbo)