Urlaub auf Mallorca: Party-Spaß vor dem Aus? Minister macht Klartext-Ansage

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Gerade läuft der Urlaub auf Mallorca auch in den Party-Zonen an der Playa de Palma wieder an.

Jetzt lässt eine Aussage eines Ministers die Fans des Party-Urlaubs auf Mallorca schon wieder zittern! Darüber berichtet die „Mallorca-Zeitung“.

Urlaub auf Mallorca: Diese Ansage lässt Party-Touristen zittern

Haben es die Party-Touristen schon jetzt zu bunt getrieben? Wo die Corona-Regeln gelockert werden, fällt anscheinend auch der Anstand. Immer wieder fallen Urlauber durch Party-Exzesse auf.

Gerade erst hatten sich etliche spanische Schüler vom Festland während ihrer Abipartys auf Mallorca massenhaft mit dem Coronavirus infiziert. Der spanische Tourismusminister Iago Neguerela wertet unter anderem das als schlechtes Zeichen für die restliche Saison – und droht mit Konsequenzen.

+++ Urlaub auf Mallorca: Ist am Ballermann bald wieder alles dicht? Behörden sind alarmiert +++

„Wir werden wegen den Partyzonen, in denen es zu Exzessen kommen kann, nicht die gesamte Tourismussaison aufs Spiel setzen“, sagte er laut des Berichts.

Urlaub auf Mallorca: So ernst steht es um den Ballermann

Mit anderen Worten: Damit die Lokale rund um den Ballermann nicht schon bald wieder dicht machen, müssen laut des Ministers nicht nur die Wirte hart durchgreifen, sondern auch die Besucher ihr Verhalten hinterfragen.

----------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

----------------------------

+++ Mallorca: Fette Abi-Party endet mit Desaster – hunderte Schüler mit Corona infiziert +++

Neguerela: „Wir haben uns mit dortigen Unternehmern zusammengesetzt und erwarten nun, dass sich ein jeder Einzelne von ihnen ebenso wie die Bürger und die Besucher verantwortungsvoll verhalten.“

Urlaub auf Mallorca: So geht die Regierung weiter vor

Derzeit beobachte man die Situation. Man wolle den Wirten die Möglichkeit geben, zu zeigen, dass Hygienekonzepte umgesetzt und eingehalten werden.

----------------------------

Mehr Themen:

Urlaub an der Nordsee: Einheimischer wütend auf Touristen! „Ohne Rücksicht auf Verluste“

Urlaub an der Nordsee: Touristin wegen hoher Gastro-Preise wütend – was dann passiert, hat sie nicht erwartet

Kreuzfahrt: Bittere Nachricht für Aida-Fans! Ausgerechnet dieses Schiff verlässt die Flotte – „Ich bin entsetzt“

----------------------------

Die Wirte erhalten so eine Möglichkeit zur Nachbesserung. Das sei wichtig, auch im Hinblick auf die Arbeitsplätze vor Ort, berichtet die „Mallorca-Zeitung“.

Zeige sich jedoch keine Besserung, so werde die Regierung die notwendigen Schritte einleiten. Es sei nicht ausgeschlossen, dass man die Partyzonen rund um Bierstraße und Schinkenstraße wieder dicht mache.

Das dürfte allen, die sich schon auf einen Party-Urlaub auf Mallorca freuen, einen fetten Strich durch die Planung machen. (vh)