Urlaub an der Nordsee: Strandvideo bringt Touristen zur Weißglut! „Bescheuert“

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt: Fünf überraschende Fakten zur Insel

Sylt ist eines der beliebtesten Reiseziele in Deutschland. Wir haben fünf überraschende Fakten zur Insel gesammelt.

Beschreibung anzeigen

Das an der Küsten meist unberechenbare Wetter kann die Pläne der Touristen, die einen Urlaub an der Nordsee verbringen wollen, manchmal ziemlich durcheinander bringen.

Und der Wetter-Gott schien hier in letzter Zeit eher schlechte Laune gehabt zu haben. Zum Leidwesen der Touristen auf Sylt, die sich eigentlich auf ihren Urlaub an der Nordsee gefreut hatten.

Urlaub an der Nordsee: Aufnahme am Strand löst Diskussionen aus

Statt Sommer, Sonne, Sonnenschein bekamen Besucher und Einheimische nämlich Wind und Wetter en masse. Ein Video im Netz zeigt, wie heftig die Naturgewalten vergangene Woche über Sylt peitschten. Über die Diskussionen, die daraufhin in der Kommentarspalte entbrannten, berichtet unser Partnerportal Moin.de.

--------------------------

Das ist Sylt:

  • Sylt ist die größte nordfriesische Insel und liegt in der Nordsee
  • Nach Rügen, Usedom und Fehmarn ist Sylt die viertgrößte Insel Deutschlands
  • Der Tourismus ist seit über 100 Jahren auf Sylt von erheblicher Bedeutung, seit Westerland 1855 zum Seebad (Kurort) wurde
  • Im Sommer befinden sich täglich rund 150.000 Menschen auf der Insel
  • Zum Vergleich: Lediglich rund 18.000 Menschen leben auf Sylt

--------------------------

Doch erst einmal an den Anfang! Im Restaurant „Kaamps 7“ nahm ein Mann einen Clip auf, der Sylt von seiner unschönen Seite präsentiert: Strömender Regen, Windböen und starker Wellengang. Dazu folgende Zeilen: „Und ich glaube, dass alle Skeptiker nun endlich verstehen, dass es auch auf Sylt schlechtes Wetter gibt. Hier hilft keine Kleidung dieser Welt.“ Ganz klar eine Anspielung auf den Spruch „Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung!“

Doch Obacht, nicht alle stimmen mit dem Mann überein, der das Video auf Facebook veröffentlichte, wo nun fleißig diskutiert wird. „Natürlich hilft gute Kleidung. Ich war heute sogar zwei mal am Strand bei Sturm und Regen zum Fotografieren unterwegs“, wiederspricht sofort ein User. Ein anderer wird beim Anblick des Videos regelrecht sentimental: „Da unten allein mit sich und der Natur am Strand stehen, den Wind spüren, die Brandung hören. Herrlich.“

Urlaub an der Nordsee: Gibt es schlechtes Wetter – oder doch nur falsche Kleidung?

Andere Sylt-Fans werden wegen der Behauptung des „Kaamps 7“-Gastes sogar richtig sauer: „Diesen Satz finde ich so was von bescheuert, es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung“, ärgert sich eine Frau.

--------------------------

Weitere Artikel von Moin.de:

Fehmarn: Was ein Paar hier aufgenommen hat, sorgt für Aufsehen – „Bin sprachlos“

Sylt: Umstrittenes Bauprojekt sprengt alle Grenzen – „Unglaubliche Herausforderungen und Schwierigkeiten“

--------------------------

Warum die Diskussion dann noch hitziger wurde und was die Einheimischen dazu zu sagen haben, liest du auf Moin.de. Dort erfährst du auch, warum so manchem prompt gänzlich die Lust auf einen Urlaub an der Nordsee verging. (alp)

Auf Sylt machten Urlauber zuletzt einen unschönen Fund. Was sich dahinter versteckte, erfährst du hier.