Urlaub 2022: So kannst du dieses Jahr mehr Tage rausschlagen – sei schneller als deine Kollegen

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Mallorca: Das sind die Hotspots der beliebten Ferieninsel

Beschreibung anzeigen

Das Jahr 2022 hat gerade erst angefangen – doch für viele Menschen ist jetzt schon die Zeit, über die Planung für den nächsten Urlaub nachzudenken. Und wer geschickt plant, der kann beim Urlaub sogar den ein oder anderen Tag einplanen.

Wie du mehr Tage rausschlägst, kannst du hier nachlesen.

Urlaub: Geschickt planen spart Urlaubstage

Geschickt Urlaubnehmen spart Urlaubstage ein. So können es Arbeitnehmer schaffen, bei richtiger Planung die Zahl ihrer freien Tage sogar zu verdoppeln, schreibt „chip.de“.

Gut geplant können so mit 26 Urlaubstagen sogar bis zu 60 freie Tage genutzt werden. Wie du das machst? Mit geschickter Planung über die Brückentage!


Wie in jedem Jahr eignet sich Ostern besonders gut für clevere Urlaubstage-Sparer. 16 freie Tage mit nur acht Tagen Urlaub – das klingt gut!

Dazu müssen sich Arbeitnehmer von Montag, 11. April bis Donnerstag, 14. April freinehmen. Weitere vier Tage von Dienstag, 19. April bis Freitag, 22. April.

-------------------------------------

Das ist die Baleareninsel Mallorca:

  • Mallorca ist eine Insel im westlichen Mittelmeer, gehört zu Spanien
  • ist etwa 170 Kilometer vom Festland entfernt
  • Einwohner rund 923.000 Menschen (Stand 2020)
  • Hauptstadt der Insel heißt Palma, dort spricht man auch Katalanisch
  • größte Insel, die zu Spanien gehört

-------------------------------------

Da am 15. April (Karfreitag) und am 18. April (Ostermontag) zwei Feiertage sind, haben Arbeitnehmer mit acht eingesetzten Urlaubstagen so vom 09. April bis 24. April frei. Stattliche 16 Tage!

Da es je nach Bundesland unterschiedliche Regelungen zu den Feiertagen gibt, lassen sich nicht überall dieselben Feiertage rausschlagen.

Ausgehend von Nordrhein-Westfalen lässt sich allerdings noch einiger Boden im Mai, Juni, Oktober und Dezember gut machen.

Urlaub 2022: Einzelne Tage gut nutzen

So ist am 26. Mai Christi Himmelfahrt. Wer sich den 27. Mai freinimmt, bekommt vier Tage am Stück frei. Wer nach Pfingstmontag (6. Juni) vier Tage Urlaub nimmt (vom 7. Juni bis 10. Juni) kann insgesamt 9 freie Tage abräumen.

Der beliebte 1. Mai (Tag der Arbeit) fällt in diesem Jahr allerdings auf einen Sonntag.

Wer den Freitag nach Fronleichnam freinimmt, bekommt vom 16. Juni bis 19. Juni vier Tage am Stück frei.

-------------------------------------

Mehr Urlaubs-News

Urlaub in Österreich: Jetzt zieht es viele Touristen plötzlich HIERHIN – „Das merkt man“

Urlaub auf Mallorca: Heftige Ansage der Regierung – „Für Sauftouristen kein Platz mehr“

Urlaub in Österreich: Große Raketen-Sause im Skiurlaub? – Das sind die Regeln!

-------------------------------------

Mit vier Urlaubstagen nach dem Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) bekommen Arbeitnehmer in diesem Jahr insgesamt neun Tage frei. Ebenso ist es an Allerheiligen (1. November). Wer einen Urlaubstag für Montag, 31. Oktober ausgibt, bekommt vier Tage frei. Wer sich auch vom 2. November bis 4. November freinimmt, bekommt für vier Tage Urlaub neun Tage frei.

Weihnachten liegt hingegen für Arbeitnehmer eher wieder suboptimal. Dennoch: Wer sich vom 27. Dezember bis 30. Dezember frei nimmt, bekommt für vier Urlaubstage insgesamt neun Tage frei.

Über die größten Einsparungen können sich übrigens die Bayern freuen. Denn zusätzlich zu den hier genannten Daten sind in Bayern auch der 6. Januar (Heilige Drei Könige) und in Teilen des Freistaats Mariä Himmelfahrt (15. August) frei. Mehr Feiertage hat kein anderes Bundesland, schreibt chip.de.

Es könnte sich für den ein oder anderen also lohnen, schnell zu sein! (evo)