Veröffentlicht inVermischtes

Rewe und Co: Rückruf! DIESES Mineralwasser solltest du besser nicht trinken

Rewe und Co: Rückruf! DIESES Mineralwasser solltest du besser nicht trinken

© IMAGO / imagebroker

Rewe: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Rewe Group mit Sitz in Köln ist eine der größten Handelskonzerne Deutschlands. Zu ihr zählen nicht nur die Supermarktkette Rewe. Dazu gehört auch Penny, Toom, Billa in Österreich, DER Touristik Deutschland und Lekkerland.

Mineralwasser-Rückruf bei Rewe!

Rewe-Kunden, aufgepasst: Wenn du in letzter Zeit Mineralwasser bei dem Supermarkt gekauft hast, solltest du jetzt besser weiterlesen.

Rewe: Mineralwasser wird vom Supermarkt zurückgerufen

Bad Dürrheimer Mineralbrunnen ruft sein Bio-Mineralwasser Naturell zurück. Das Wasser gibt es beispielsweise bei Rewe zu kaufen.

———————————

Das ist Rewe:

  • Rewe wurde 1927 in Köln gegründet
  • Damals schlossen sich 17 Einkaufsgenossenschaften zusammen
  • Der Name leitet sich von „Revisionsverband der Westkauf-Genossenschaften“ ab
  • Es gibt rund 3.300 Rewe-Filialen (Stand 2020), viele bieten inzwischen einen Lieferservice an

——————————–

Betroffen sind die 0,5 Liter PET-Flaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20. Juli 2023 und der Charge mit der Anfangskennzeichnung L201. Die Daten sind auf dem rückseitigen Etikett zu finden.

Bad Dürrheimer rät den Verbrauchern vorsichtshalber vom Verzehr der betroffenen Ware ab.
Bad Dürrheimer rät den Verbrauchern vorsichtshalber vom Verzehr der betroffenen Ware ab.
Foto: Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH

Rewe: Unangenehmer Geruch ist der Grund für den Rückruf

Das Unternehmen Bad Dürrheimer Mineralbrunnen GmbH + Co. KG teilt mit: Beim Öffnen der betroffenen Flaschen kann ein unangenehmer, Mineralwasser untypischer, Fremdgeruch entweichen. Grund dafür ist wohl eine fehlerhafte Verpackung.

————————–

Weitere Nachrichten zu Rewe:

———————————

Bad Dürrheimer rät Kunden deswegen vorsichtshalber vom Verzehr der betroffenen Ware ab. Die Verbraucher werden gebeten, die betroffene Ware bei den Händlern zurückzugeben.

Welche Änderung es jetzt sowohl für Rewe- als auch für Penny-Kunden gibt, liest du hier>>> (cf)