Nasa: Praktikant (17) macht an seinem dritten Tag unglaubliche Entdeckung

Ein Praktikant der Nasa hat eine ganz besondere Entdeckung gemacht. (Symbolfoto)
Ein Praktikant der Nasa hat eine ganz besondere Entdeckung gemacht. (Symbolfoto)
Foto: Space Telescope Science Institut / dpa

Er sollte für die Nasa doch nur die Helligkeit verschiedener Sterne vergleichen. Doch der 17-jährige Wolf Cukier hat schon an seinem dritten Praktikumstag eine ganz besondere Entdeckung gemacht.

Selbst führende Forscher der Nasa zeigten sich beeindruckt vom Highschool-Schüler.

Nasa: Praktikant entdeckt neuen Planeten

Dem Praktikanten fiel eine ungewöhnlich dunkle Stelle im Weltall auf. „Ich dachte erst, es handele sich um eine Verdunkelung zwischen zwei Sternen, aber das passte nicht ganz“, erzählt Cukier dem Fernsehsender „CNBC“.

Tatsächlich hatte der 17-Jährige gerade einen neuen Planeten entdeckt. „TOI13338b“ ist 6,9-mal so groß wie die Erde und befindet sich 1300 Lichtjahre von uns entfernt im Sternensystem Pictor. Er umkreist zwei Sterne, die sich wiederum selbst umkreisen.

--------------------

Mehr aus dem Weltall:

Fast 50 Jahre lang haben Wissenschaftler gewartet – jetzt wagt die Nasa endlich diesen Schritt

Nasa-Astronautin macht DAS aus dem All – jetzt ist ihr die Polizei auf den Fersen

--------------------

Weltraumbehörde voller Lob

Die Nasa war voller Lob für ihren aufmerksamen Praktikanten. „Das sind die Arten von Signalen, mit denen sich Algorithmen wirklich schwertun“, erklärte Forscher Veselin Kostov. „Das menschliche Auge ist extrem gut darin, Muster in Daten zu finden.“

------------------------

Das ist die Nasa:

  • Die Nasa wurde 1958 gegründet
  • Sie ist eine US-Bundesbehörde für Raumfahrt und Flugwissenschaft
  • Ihr Hauptsitz befindet sich in Washington, D.C.
  • Nasa steht für: National Aeronautics and Space Administration

------------------------

+++ Ex-Astronautin ist sich sicher: Aliens existieren! „Es ist möglich, dass sie schon hier sind“ +++

Cukier träumt von Elite-Uni

Wolf Cukier hat sein Praktikum bei der Weltraumbehörde inzwischen schon wieder beendet. Der 17-Jährige möchte nach der Highschool auf eine der Elite-Universitäten in den USA gehen.

 
 

EURE FAVORITEN