McDonald's macht wichtige Ansage an Kunden – doch das geht nach hinten los

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Burger King vs McDonalds - die Fast-Food-Giganten im Vergleich

Was unterscheidet die beiden Fast-Food-Riesen McDonalds und Burger King?

Beschreibung anzeigen

Trotz der Pandemie ging es McDonald's verhältnismäßig gut. Zwar blieben die Gäste im Restaurant aus, aber durch den Drive-In brach der Umsatz nicht – wie in anderen Gastronomiebetrieben – ab.

Dennoch spürt das Unternehmen weiterhin die Veränderungen durch Corona. Auf Facebook macht McDonald's eine wichtige Ankündigung. Die Kunden stürzen sich allerdings auf etwas anderes.

McDonald's: Drive-In beliebter denn je

1961 hat die erste McDonald's-Filiale mit einem Drive-In-Schalter in Deutschland eröffnet. Damals war das Bestellen aus dem Auto heraus eine absolute Neuheit. Seitdem ist zwar viel Zeit vergangen, der Service bei der Fast-Food-Kette ist allerdings beliebter denn je.

+++ McDonald's: Immer weniger Frühstücksangebote in den Filialen? Das ist der Grund! +++

Als wegen der Pandemie keine Gäste mehr im Restaurant gestattet waren, konnte der Heißhunger nach Burgern und Pommes im Drive-In gestillt werden.

------------------------

Das ist McDonald's:

  • Gegründet am 15. Mai 1940, Sitz in Oak Brook (Illinois, USA)
  • umsatzstärkster Fast-Food-Konzern der Welt
  • 2019 betrug der Umsatz 21 Milliarden US-Dollar
  • Restaurants gibt es in 120 Ländern, der Großteil der rund 36.000 Standorte wird von Franchise-Unternehmern betrieben
  • weltweit rund 205.000 Mitarbeiter
  • beliebt bei Kunden: das im Happy Meal enthaltene Spielzeug
  • Neben dem McDonald's-Spielzeug, sind auch die McDonald's-Gläser ein Highlight für Kunden

------------------------

Auf Facebook postet das Unternehmen ein Bild, auf dem links eine Waschanlage zu sehen ist. Darunter steht „Auto-Waschanlage“. Daneben ist „Auto-Naschanlage“ zu lesen und mit einem Bild von einem Drive-In-Schalter versehen. Der Witz schlägt ein wie eine Bombe. „Super Werbung. Musste richtig Schmunzeln. Funktioniert voll“, kommentiert eine Nutzerin.

Der Beitrag enthält allerdings auch eine wichtige Info. Denn obwohl die Infektionszahlen aktuell zurückgehen, muss sich auch der Betrieb bei McDonald's den Richtlinien der Politik beugen. Je nach Region bestimmen nämlich die entsprechenden Behörden über die Öffnungszeiten der Restaurants. Die Kunden ärgern sich jedoch nicht über diese Einschränkungen, sondern schildern ihre Probleme beim Bestellen im Drive-In.

------------------------

Weitere Nachrichten:

Lidl macht wichtige Mitteilung – doch der Schuss geht bei Kunden nach hinten los

Hochzeit: Trauzeuge macht unfassbaren Kommentar, als das Brautpaar tanzt – er ahnt nicht, dass er durchs Mikro zu hören ist

Spritkosten: Änderung an Tankstellen – DAS ist der Grund

------------------------

McDonald's-Kunden ärgern sich über Service

„Wenn nicht JEDES MAL etwas fehlen würde, dann wäre es vielleicht so. Mal ganz zu schweigen von der Eismaschine, die ständig kaputt ist“, ärgert sich eine Kundin über den Service. Auch ein anderer Nutzer kommentiert genervt: „Bei der Waschanlage weiß ich, dass ich am Ende das bekomme, was ich bezahlt habe. Bei McDonald's nicht. Da ist prinzipiell bei jeder Bestellung eine Fehlmenge oder ein Vertauscher.“

Noch mehr Kunden beschreiben ähnliche Erfahrungen. Das Unternehmen geht auf nahezu jede Beschwerde ein und verspricht Besserung in der Zukunft. (neb)