Veröffentlicht inVermischtes

Lotto: Busfahrer räumt Jackpot ab – doch dann weint er bittere Tränen

Ein Mann und seine Familie spielen Lotto und knacken den Mega-Jackpot. Doch dann ereilt sie ein schweres Schicksal.

© IMAGO/Bihlmayerfotografie

Eurojackpot: Das sind die 5 höchsten Gewinne aller Zeiten in Deutschland

Beim Eurojackpot wurden bereits einige Menschen zu Millionären gekürt. Auf die Gewinner wartet nicht selten ein dreistelliger Millionen-Betrag. Wir zeigen dir die fünf höchsten Jackpot-Gewinne in Deutschland.

Was würdest du mit einem Mega-Gewinn im Lotto machen? Ein neues Haus kaufen, ausgiebig Urlaub machen – oder doch ein neues Auto? Für viele Menschen bleibt die Frage reine Fiktion – nicht aber für Paul Tomlinson.

+++ Paar knackt Jackpot – es folgt ein unfassbares Drama +++

Er uns seine Frau Joanne haben auf Anraten seiner Mutter das Los gekauft, das ihnen schließlich eine ordentliche Summe Geld gebracht hat. Doch damit, dass das Schicksal sich so gegen ihn und seine Familie wenden würde, hatte Paul nicht gerechnet.

Lotto-Gewinner ereilt schwerer Schicksalsschlag

Nicht 50.000, nicht 100.000, sondern satte 182.000 Pfund (rund 150.000 Euro) hatten der Busfahrer und seine Frau gewonnen, wie das britische Portal „Mirror“ berichtet. Bereits einige Jahre zuvor hatte seine Mutter Irene bei der People’s Postcode Lottery 2.217 Pfund gewonnen und dem Rest der Familie gezeigt, wie sich der Kauf eines Loses doch auszahlen kann. Im Jahr 2018, als Irene ordentlich abgesahnt hatte, war ihr Sohn Paul mit ihr zu der Veranstaltung gegangen, bei der sie sich weniger über ihren Gewinn und mehr über die dort anwesenden Prominenten zu freuen schien. Bescheiden hatte sie sich von ihren Lotto-Gewinn anschließend die Dinge gekauft, die ihr Zuhause verschönerten: neue Teppiche.

+++ Lotto: Mathematiker packen aus – diese Kreuzchen können dir die Millionen bescheren +++

Irene ist mit einem guten Beispiel voran gegangen und hat ihren Sohn und seine Frau schließlich überzeugt, ebenfalls ihr Glück zu versuchen. Auf den Ratschlag seiner Mutter hin konnte Paul schließlich knapp fünf Jahre später auch tatsächlich über einen Mega-Gewinn jubeln. Dann allerdings war ihm doch eher nach bitteren Tränen zumute. Denn statt sich mit seiner Mutter – dank der er den Schritt überhaupt gewagt hatte – freuen zu können, ereilte ein schwerer Schicksalsschlag die Familie.

Jetzt kostenlos die wichtigsten News von DER WESTEN auf dein Handy.

WhatsApp Channel Übersicht

Im Alter von 80 Jahre verstarb Irene an Herzversagen, ohne miterleben zu können, wie sich ihre Familie auf einen Schlag aus ihren finanziellen Engpässen befreit. „Meine Mutter hat uns ermutigt, mitzumachen“, schwelgt Paul in Erinnerungen, wie der „Mirror“ zuletzt berichtete.


Weitere Themen:


Gemeinsam mit sieben Nachbarn hatten sich Paul und seine Familie den insgesamt 1 Million Pfund schweren Lotto-Gewinn teilen können. Jedes Los gewann 90.909 Pfund, wobei Paul seinen Gewinn mit zwei Losen noch verdoppelte. Was sich der vierfache Vater für sich und seine Familie für die Zukunft vorstellt? „Wir werden ein Haus kaufen. Das ist etwas, das wir schon seit einer Weile tun wollten“, freut er sich, auch wenn seine Mutter dies nicht mehr miterleben kann.

>> Anmerkung der Redaktion <<

Glücksspiel kann süchtig machen. Wenn das Spielverhalten außer Kontrolle gerät und zur Ersatzhandlung für andere persönliche Probleme wird, kann sich daraus ein krankhaftes Verhalten bis hin zur Spielsucht entwickeln. Es geht dann nicht mehr nur um ein spontanes Freizeitvergnügen, sondern das Spiel nimmt dann plötzlich bedenkliche Funktionen an: das Vermeiden von Angst, Panik, Depression und anderen negativen Gefühlen oder das Ausweichen vor Problemen.

Wer denkt, dass er an Spielsucht erkrankt ist oder jemanden kennt, bei dem man dies annehmen muss, kann sich Hilfe holen. Dafür gibt es die kostenlose und anonyme Hotline 0800/1372700. Weitere Infos auf bzga.