Veröffentlicht inVermischtes

„Weihnachtswahnsinn“ bei Lidl: Riesen-Rabattaktion startet – doch sie hat einen Haken

Lidl im „Weihnachtswahnsinn“! So heißt die große Rabattaktion, die am Montag beim Discounter startet. Kunden können ordentlich sparen.

© imago images/Geisser

Lidl: Die Erfolgsgeschichte des Discounters

Vier Wochen lang satte Rabatte bei Lidl! Das erwartet Kunden beim „Weihnachtswahnsinn“ – der neuen Aktion des Discounters. Ab dem 27. November, dem weltweiten Aktionstag „Cyber Monday“, können die Kunden bis einen Tag vor Weihnachten profitieren.

+++ Lidl-Kunde teilt irren Trick – er erleichtert dir den Einkauf +++

Dabei winkt jede Woche ein Rabatt-Coupon. Um den einlösen zu können, müssen die Lidl-Kunden jedoch ein paar Voraussetzungen erfüllen.

Lidl schenkt dir jede Woche fünf Euro

Vom 27. November bis 23. Dezember schenkt der Discounter seinen Kunden jede Woche einen Fünf-Euro-Coupon. Den findest du im jeweiligen Angebotsprospekt der aktuellen Woche. Er kann im Markt eingelöst werden – allerdings nur unter zwei Bedingungen.


Auch interessant: Aldi, Lidl & Co: Strenge Regelung gilt auf allen Parkplätzen – kaum ein Kunde weiß davon


Und zwar musst du dafür erstmal einen gewissen Einkaufswert erreichen – und der liegt bei 40 Euro. Das ist nicht gerade wenig. Zudem kannst du den Coupon nur einmal einlösen, das heißt jeden der vier nur in der jeweiligen Woche. Die fünf Euro sind demensprechend nicht geschenkt, da Lidl sich dadurch immerhin 35 Euro pro Einsatz einstreicht.

App-Kunden profitieren mehr

Wer keine Lust hat, sich die Coupons jede Woche aus dem Prospekt herauszuschneiden und dann zum Einkaufen mitzunehmen, der kann sich auch die Lidl Plus-App herunterladen. Auch hier gibt es die Coupons. Zudem haben App-Kunden einen weiteren Vorteil. Denn sie dürfen den Coupon mehrfach aktivieren und im Aktionszeitraum nutzen.


Mehr News:


Einfach den QR-Code in der App an der Kasse scannen und profitieren. Die Aktion gilt in allen 3.250 Filialen in Deutschland. Es gelten allerdings ein paar Ausnahmen. Diese Produkte sind von der Aktion ausgeschlossen: Rettertüte, Tabakwaren, Zeitschriften, Säuglingsanfangsnahrung, Bücher, Pfand, CO2 Zylinder, Telefon-, Gutschein- und Geschenkkarten.