Kaufland: Kurioser Deal! YouTuber erhält Autoladung Süßes – damit er DAS tut

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Kaufland legt großen Wert auf gezielte Werbung und ein gutes Image. Dafür hat der Supermarkt einem YouTuber sogar ein Auto voller Süßigkeiten übergeben. Doch dafür muss er auch eine Gegenleistung erbringen.

Das steckt hinter dem kuriosen Deal.

Kaufland: YouTuber erhält Autoladung Süßes – damit er DAS tut

Was gibt es Besseres für einen Supermarkt, als wenn ein erfolgreicher YouTuber und Internet-Showmaster Werbung für ihn macht? Das hat man sich wohl auch bei Kaufland gefragt und nun genau eine solche Person ins Boot geholt, wie Kaufland meldet.

+++ Kaufland-Kunde ekelt sich vor Leergutautomat – „Dafür habe ich keinerlei Verständnis!“ +++

Der Social-Media-Experte Robert Michel alias „Rob Vegas“ liest und bespricht privat ohnehin regelmäßig das Kaufland-Prospekt auf Twitter als Video-Livestream. Und das macht er einfach nur, weil er langjähriger, begeisterter Kunde der Supermarktkette ist. Einen offiziellen Arbeitsauftrag von Kaufland hatte er bislang nicht.

---------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Jahresumsatz: 21,42 Milliarden Euro (2018)

---------------

Jetzt hat er von Kaufland aber eine Autoladung voll mit Schokolade bekommen. Im Gegenzug übernimmt „Rob Vegas“ vom 12. bis zum 16. April den Twitter-Account des Unternehmens. Geld will er für seinen Dienst nicht. Stattdessen sagt er zu dem kuriosen Deal: „Die feierliche Übergabe der Süßigkeiten wird live auf Twitter übertragen, das war meine einzige Bedingung.“

---------------

Mehr News:

Lidl und Kaufland: Mega-Änderung wegen Corona! Auf den Parkplätzen spielen sich bald solche Szenen ab

Edeka ruft Eigenmarken-Produkt zurück! Vorsicht, Metallteile!

Aldi in Frankreich unter Beschuss – umstrittene Methoden kommen ans Licht

---------------

Kaufland übergibt Twitter-Account

„Rob spricht mit viel Hingabe und Begeisterung über unser Unternehmen. Deshalb hat uns neugierig gemacht, was ein waschechter Kaufland-Fan und langjähriger Kunde an unserer Stelle twittern würde“, erklärt Rüdiger Teutsch, Leiter der Unternehmenskommunikation. Was „Rob Vegas“ dann tatsächlich auf dem Kaufland-Twitter-Account veröffentlichen wird, wird sich ab Montag zeigen. (nk)