Kaufland: Dieser neue Service bringt Kunden zur Verzweiflung – „Was soll ich tun?“

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitzt im baden-würrtembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Eigentlich wollte Kaufland mit der neuen App seine Kunden begeistern. Doch das geht wohl bei einigen nach hinten los.

Die haben nämlich massive technische Probleme und wenden sich jetzt via Facebook an den Kundenservice von Kaufland. Sie wissen einfach nicht mehr weiter.

Kaufland: Technische Probleme bei der App – Kunden sind sauer

Eine Kundin von Kaufland ist verzweifelt. „Was soll ich tun?“, fragt sie bei Facebook. Eigenlicht will sie sich nur für die Kaufland Card registrieren, doch das will einfach nicht funktionieren. „Meine E-Mail-Adresse wird nicht erkannt oder nicht akzeptiert, drum geht nix weiter“, beschwert sich die Kundin. Per App würde es bei ihr nicht gehen, da sie kein Smartphone besäße.

----------------------------------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)
  • Das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • Die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • Das Prospekt zeigt dir die besten Angebote, du kannst es auch online ansehen

----------------------------------------

Stattdessen wünscht sie sich einen „richtige“ Kaufland Karte, „die ich im Geldbeutel dabei hab“. Sie ist jedoch nicht die Einzige, die das Problem mit der Registrierung am PC hat. Auch ein anderer Kunde hat genau dasselbe gemeldet.

Kaufland: Kunde regt sich über neuen Service auf – „kommt einfach nicht weiter“

Auch dieser Kunde versucht sich mehrfach am Computer für die Kaufland Card zu registrieren. Doch immer wieder erscheint die Fehlermeldung „E-Mail oder Mobilnummer erforderlich“ – und das, obwohl er eine Mailadresse angegeben hat. „Meistens kommt sogar überhaupt nichts und man kommt einfach nicht weiter“, merkt der verwirrte Kunde an.

----------------------------------------

Mehr zu Kaufland und Co.:

----------------------------------------

Der Discounter reagiert darauf unsicher, denn eigentlich sollte der Service funktionieren. Deshalb stellt das Social Media-Team dem Kunden noch einige Fragen. Es wird vermutet, dass es am Webbrowser des Kunden liegen könnte. Und tatsächlich, mit Microsoft Edge klappte es, jedoch nicht über Firefox. Woran das liegt? Bislang ein Rätsel.

+++ Aldi, Lidl und Co.: Hättest du es gedacht? DAS geschieht mit Brot, das liegen bleibt +++

Für die andere Kundin gibt es auch die passende Hilfe. Sie kann sich ihre Karte jetzt persönlich in ihrer Kaufland-Filiale erstellen lassen. (mbo)