Google: Pärchen schreibt Rezension – plötzlich soll es 100.000 Euro Strafe zahlen

Eine Google-Bewertung könnte für ein Paar verdammt teuer werden. Sie sollen 100.000 Euro wegen ihrer Kritik zahlen. (Symbolbild)
Eine Google-Bewertung könnte für ein Paar verdammt teuer werden. Sie sollen 100.000 Euro wegen ihrer Kritik zahlen. (Symbolbild)
Foto: dpa

Ein Leben ohne Google? Für viele Menschen unvorstellbar. Wo gibt’s das leckerste Essen? Welcher Park ist der schönste? Viele Menschen entscheiden sich nur noch selten für oder gegen etwas, ohne sich vorher die jeweiligen Google-Bewertungen durchzulesen.

Gute Google-Rezension sind für ein Unternehmen daher ziemlich wichtig. Wie das Portal „businessinsider“ berichtet, soll ein Paar für eine schlechte Google-Bewertung nun möglicherweise Strafe zahlen.

Google: Ehepaar erlebt herbe Enttäuschung

Wer von einem Produkt oder einer Dienstleistung enttäuscht wurde, der kann auf Google richtig Dampf ablassen. Diesen Plan hatte auch ein Ehepaar aus Washington, nachdem sie der Service einer Dachdeckerfirma ziemlich sauer gemacht hatte.

----------------------------------------

Das ist Google:

  • Eine Internet-Suchmaschine und die meist besuchte Website der Welt
  • Ist seit 15. September 1997 online
  • Die Google LLC ist ein US-amerikanisches Technologieunternehmen, tätig in den Bereichen Hard- und Softwareentwicklung
  • Gegründet wurde das Unternehmen am 4. September 1998
  • Der Sitz des Unternehmens ist in Mountain View, Kalifornien
  • Jährlich werden rund zwei Billionen Suchanfragen beantwortet

----------------------------------------

Eigentlich wollten Autumn und Adam das Büro der Dachdeckerfirma nur anrufen, um zu besprechen, wie schnell das Unternehmen ein Leck auf dem Dachboden reparieren könnte. Doch die Empfangsdame der Firma weigerte sich, dem Ehepaar Auskunft zu geben. Dabei soll sie ziemlich unfreundlich gewesen sein und am Ende sogar einfach aufgelegt haben.

In einer Google-Rezension über die Dachdeckerfirma ließen die Eheleute ihrem Frust über die Empfangsdame freien Lauf. Doch statt auf die unzufrieden Kunden zuzugehen, reagierte die Firma auf die Kritik mit wenig Verständnis.

+++ Euro: Hast du diese 2-Euro-Münze im Portemonnaie? Fehlprägung ist unfassbar wertvoll +++

Google: Paar will Bewertung nicht löschen – dafür soll es nun büßen

Die schlechte Bewertung auf Google hat der Dachdeckerfirma ganz und gar nicht gepasst. Sie bat das Ehepaar deshalb darum, die Rezension wieder zu löschen.

Als Autumn und Adam das jedoch gar nicht einsahen, hagelte es plötzlich eine heftige Anzeige für die beiden.

----------------------------------------

Mehr News:

----------------------------------------

Laut „businessinsider“ sollen die Eheleute wegen Verleumdung beschuldigt und auf satte 112.000 Dollar (umgerechnet ca. 100.000 Euro) verklagt worden sein.

+++ Google schlägt Alarm! Sicherheitslücke bei Chrome – zwei Milliarden Nutzer betroffen +++

Die Google-Bewertung gelte laut der Dachdeckerfirma als unsachgemäß und würde der Firma absichtlich schaden. Jetzt werden sich Unternehmen und Kunden wohl vor Gericht wiedersehen. (mkx)