Euro: EU will Bargeld-Limit einführen – DIESER Betrag soll die Grenze werden

Euro: Die EU plant eine Bargeld-Grenze. (Symbolbild)
Euro: Die EU plant eine Bargeld-Grenze. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Mal eben schnell zur Bank und mehrere tausend Euro vom Konto abheben – ein Träumchen!

Bei einem Gebrauchtwagen-Kauf oder der Hinterlassung der Mietkaution muss man bei der Bank schon mal mehrere hundert bis tausend Euro abbuchen. Die EU will jetzt jedoch ein sogenanntes „Bargeld-Limit“ durchsetzen. Was bedeutet das konkreter für Deutschland?

Euro: EU will Bargeld-Limit von 10.000 Euro einführen

Zugegeben: Eine hohe Summe von 10.000 Euro einfach mal von jetzt auf gleich am Bankautomaten abheben, ist schon eine eher ungewohnte Aktion, die man als Otto-Normalverbraucher nicht alle Tage durchführt.

Beim Hinterlassen einer Kaution, beispielsweise für die Miete, braucht man allerdings noch Bargeld, oder für den Kauf eines Gebrauchtwagens, wie „Focus online“ erinnert. Wie würde sich also ein Bargeld-Limit von 10.000 Euro auf Deutschland auswirken?

---------------------------------------------------------------

Das ist der Euro:

  • ist die Währung der Europäischen Wirtschafts- und Währungsunion
  • wird von der Europäischen Zentralbank emittiert
  • ist die offizielle Währung der 19 EU-Mitgliedstaaten
  • wurde am 1. Januar 2002 als Bargeld eingeführt

---------------------------------------------------------------

++++ Euro: So viel geben Eltern im Schnitt für ihren Nachwuchs aus – es ist mehr als du denkst ++++

Euro: Deutschland ist gegen die Bargeld-Grenze

Dabei geht es, laut „Focus online“, um den Kampf gegen Geldwäsche und kriminelle Machenschaften. Eine Bargeld-Grenze soll diese Handlungen erschweren. Kryptowährungen wie Bitcoin sein ebenfalls von der Grenze betroffen. Des Weiteren plant die EU, eine Überwachungsbehörde einzuführen.

Deutschland sieht die neue Einführung jedoch kritisch. So entgegnete Johannes Beermann, Bundesbank-Vorstand, gegenüber des Vorschlags: „Bislang gibt es keinen wissenschaftlich fundierten Beleg, dass mit Barzahlungsobergrenzen das Ziel erreicht wird, Geldwäsche zu bekämpfen.“

---------------------------------------------------------------

Mehr Euro-Themen:

Euro: Hast du zufällig eine Münze aus diesem Land? Sie sind oft wertvoll!

Euro: Hast du noch DIESE alten Pfennig-Münzen? Sie könnten ein Vermögen wert sein!

Euro: Gericht mit Hammer-Urteil! Wenn du einen Bausparvertrag hast, musst du das unbedingt wissen

---------------------------------------------------------------

Euro: EU-Parlament entscheidet über Einführung der Bargeld-Grenze

Das Bezahlen mit Bargeld ist nach wie vor eine kaum zurückverfolgbare Art der Bezahlung, die Kriminellen ihr Vorgehen erleichtert.

++++ Euro: Du musst unbedingt in den Geldbeutel schauen! DIESE 50-Cent-Münze ist unfassbar viel wert ++++

Ob, und wenn ja wann, Deutschland von dem Bargeld-Limit betroffen ist, bleibt bislang unbekannt. Nun entscheiden der Rat der Mitgliedstaaten und das Europarlament, ob sich die Grenze lohnen wird, wie „Focus Online“ berichtet. (ali)