Veröffentlicht inVermischtes

Edeka: Hausverbot für Putin persönlich – das ist die Begründung der Supermarkt-Filiale

Edeka: Hausverbot für Putin persönlich – das ist die Begründung der Supermarkt-Filiale

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

Hausverbot im Supermarkt? Das gibt’s tatsächlich! Ein Kieler Edeka findet im Internet klare Worte.

So viel ist sicher, der russische Präsident ist bei diesem Edeka nicht willkommen. Der Markt macht Nägel mit Köpfen und erteilt Putin kurzerhand ein Hausverbot. (Okay, ob Putin den Edeka überhaupt jemals betreten hätte, bleibt außen vor).

Edeka: Ansage an Putin – hier kriegt er keine Lebensmittel

In einer Edeka-Filiale in Schleswig-Holstein will man es aber gar nicht erst so weit kommen lassen.

Über den Facebook-Account eines Kieler Edeka-Marktes wurde dem russischen Präsidenten Hausverbot erteilt.

—————————-

Das ist Edeka:

  • Edeka wurde 1907 in Leipzig gegründet
  • Edeka steht für Einkaufsgenossenschaft der Kolonialwarenhändler
  • Der Hauptsitz von Edeka ist in Hamburg
  • Umsatz: 61 Milliarden Euro (2020)
  • 402.000 Menschen arbeiten bei Edeka (Stand 2020)

—————————-

„Herr Putin, ab sofort haben Sie in unserem Edeka Markt Hausverbot“, verkündete der Supermarkt Donnerstagabend (24. Februar) über das soziale Netzwerk.

Edeka: Eine Filiale hat Nägel mit Köpfen gemacht. (Symbolbild)
Edeka: Eine Filiale hat Nägel mit Köpfen gemacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Die Begründung folgte prompt: „Kein Mensch von Intelligenz zettelt in so einer Zeit solche Dinge an. Sie verraten ihr Volk und schaden allen Menschen in Europa. Deshalb möchten wir sie in unserem Geschäft nicht mehr sehen.“ Dazu postete der Edeka ein schwarz-weißes Bild von Putin.

—————————-

Mehr News zu Edeka:

Netto und Edeka: Wegen Russen-Invasion! Supermärkte gehen radikalen Schritt

Rewe, Edeka und Co.: Nicht schon wieder Engpässe! Fehlt bald DIESES Produkt?

Edeka oder Kaufland? Verwirrung um Produkt – als ein Kunde DAS entdeckt, traut er seinen Augen kaum

—————————-

Edeka: Post wieder gelöscht – was steckt dahinter?

Nicht allzu lange nachdem die Filiale aus Kiel ihr kurioses Statement auf Facebook postete, war es aber auch schon wieder verschwunden. Obwohl der Beitrag gelöscht wurde, kursieren bereits mehrere Screenshots des Posts auf Twitter. Auch unser Partnerportal MOIN.DE berichtet darüber.

Der ursprüngliche Post auf Facebook hatte zeitweise über Tausend Kommentare und wurde ebenso häufig geteilt.

Ob das Hausverbot weiterhin gilt?