Veröffentlicht inVermischtes

Edeka: Kundin von DIESER Regel an Käsetheke empört – „Absolute Frechheit“

Edeka: Kundin von DIESER Regel an Käsetheke empört – „Absolute Frechheit“

edeka.jpg
u00a9 IMAGO / Michael Gstettenbauer

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

Einer Kundin hat die Nase gestrichen voll und haut bei Edeka auf den Tisch!

An der Käsetheke bei Edeka entdeckte sie ein Schild, dass eine neue Regel einführt. Und mit der war sie ganz und gar nicht einverstanden.

Edeka erhebt DESWEGEN eine Gebühr – „Bitten um Verständnis“

Dass die Inflation die Kunden aller Supermärkte und Discounter eingeholt hat, dürfte niemanden überraschen. Infolge werden viele Produkte immer teurer und Angebote sind meist schnell vergriffen. Doch bei einer Preissteigerung rastet eine überraschte Kundin dann doch wieder aus.

Auf einem Schild an der Käsetheke einer Supermarkt-Filiale in Moers liest sie Folgendes: „Liebe Kunden. Für unsere Angebote berechnen wir eine kleine Service-Pauschale von 0,10 Euro pro 100 Gramm für geschnittene Ware. Wir bitten um Ihr Verständnis.“

Edeka: Eine Kundin des Supermarkts ist mehr als enttäuscht. (Symbolbild)
Edeka: Eine Kundin des Supermarkts ist mehr als enttäuscht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Bihlmayerfotografie

Darauf können die Mitarbeiter jedoch lange warten, wie es scheint.

Edeka verlangt Aufpreis für geschnittenen Käse – „Absolute Frechheit“

„Das ist Käse“, lautete das Urteil der Kundin. Sie fühlt sich um das im Prospekt versprochene Angebot betrogen. Der Supermarkt bemüht sich jedoch um eine Richtigstellung. „Im Prospekt wird Ware entweder „geschnitten“ oder am „Stück“ ausgelobt“, erklärt die Moerser Filiale. „Sollte die Ware als „Stück“ annonciert sein, haben wir uns für diese Service-Pauschale entschieden.“ Wenn im Prospekt allerdings für geschnittenen Käse ein Preis angeboten werde, so würde dieser auch beibehalten und nicht zusätzlich noch zehn Cent draufgeschlagen.

+++ Edeka: Ausgerechnet DIESE Produkte kosten plötzlich deutlich mehr – Kunden sind entsetzt +++

Die Kundin gibt allerdings zu bedenken, dass dieser Aufschlag etwa bei dem Angebot für den Käse der Marke Milram, der 89 Cent pro 100 Gramm kostet, einer Preissteigerung von fast neun Prozent gleichkäme. „Sie haben sich für die Service-Pauschale entschieden. Ich habe entschieden, nicht mehr bei Gerdes einzukaufen“, lautet das vernichtende Urteil der Kundin.

+++ Edeka: Nach Wirbel um Coca-Cola-Preise – SO reagieren die Kunden: „Wahnsinn“ +++

Doch damit ist es nicht getan. Wie andere Kommentare in einer Moerser Facebook-Gruppe bestätigen, wird auch in weiteren Filialen gleichermaßen verfahren – eine „absolute Frechheit“, wie viele finden.

Rewe, Edeka & Co.: Plötzlich wird DIESES Gemüse knapp und teuer

Rewe, Edeka und Co. „Schäden an der Qualität“ – beliebtes Gemüse droht Versorgungskrise. Geht den Supermärkten nun das nächste Lebensmittel aus? (Hier mehr dazu) (mbo)