Veröffentlicht inVermischtes

Edeka wirft beliebte Produkte aus den Regalen – und setzt noch einen drauf

Edeka wirft beliebte Produkte aus den Regalen – und setzt noch einen drauf

Edeka wirft beliebte Produkte aus den Regalen – und setzt noch einen drauf

Edeka wirft beliebte Produkte aus den Regalen – und setzt noch einen drauf

Edeka: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Edeka-Gruppe ist die größte Supermarktkette Deutschlands. Gegründet wurde die Edeka AG & Co. KG 1907 in Leipzig. Heute hat sie ihren Hauptsitzt in Hamburg.

Drastische Maßnahme von Edeka!

Die Supermarkt-Kette hat besonders beliebte Produkte aus dem eigenen Sortiment genommen. Anschließend setzte Edeka sogar noch einen oben drauf. Aber eins nach dem anderen.

Edeka greift hart durch

Aufmerksame Kunden von Edeka werden es vermutlich schon in den Märkten entdeckt haben. Speziell die Liebhaber von Fruchtsäften haben es sicher bereit mitbekommen. Wer in den Filialen von Edeka derzeit nach den bekannten Granini-Fruchtsäften der Marke Eckes sucht, wird nicht fündig.

Der Grund: Edeka und Eckes hatten viele Monate lang über den Preis der Fruchtsäfte gestritten. Weil die beiden Parteien sich nicht einigen konnten, warf Edeka die Produkte kurzerhand aus dem eigenen Sortiment, berichtet die „Lebensmittel Zeitung“.

Ein drastischer Schritt – schließlich erfreuen die Granini-Säfte sich einer großen Beliebtheit und haben schon fast den Status eines Kult-Produkts. Doch Edeka war mit den Preisvorstellungen von Eckes offensichtlich alles andere als einverstanden. Und so flogen die Granini-Säfte aus den Regalen der Supermarkt-Kette – zumindest vorerst.

Wie will Edeka diese Lücke im Sortiment nun schließen? Diesbezüglich hat der Konzern bereits an einer besonders brisanten Lösung gearbeitet. Edeka rückte die Säfte der Marke Albi in den Regalen in den Fokus. Albi gehört seit Jahren zur Edeka-Gruppe. So weit, so harmlos.

Doch jetzt kommt der Coup: Das Design der PET-Flaschen von Albi ähnelt jetzt plötzlich sehr dem klassischen Design der Granini-Flaschen mit ihrem relativ dicken Bauch und dem Flaschenhals mit weitem Durchmesser.

——————

Mehr Themen:

Edeka: Beliebte Produkte seit Monaten aus Regalen verschwunden – Supermarkt bietet Kunden nun DIESE Alternative

Kaufland: Kundin steht gerade an der Kasse – dann sagt die Kassiererin diesen Satz

Lidl: Kunde überzieht Parkdauer um 68 Sekunden – wie der Discounter reagiert, überrascht ihn

——————

Edeka vs. Heinz

Vermutlich hofft Edeka darauf, dass Granini am Ende nachgibt und sich den Preisvorstellungen der Supermarkt-Kette beugt. Ähnlich lief es 2019 ab, als Edeka mit dem Ketchup-Riesen Heinz in einen Streit geraten war.

Auch damals hatte Edeka die Heinz-Produkte aus dem Sortiment genommen und durch Eigenmarken-Produkte ersetzt. Das eindeutige Signal zeigte Wirkung. Wenig später einigten beide Parteien sich doch noch, und jetzt können Kunden bei Edeka die Heinz-Produkte wieder erwerben.