dm plant Änderung: Bald kein Papier-Kassenzettel mehr? DIESE Kunden sind betroffen

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

dm: Die Erfolgsgeschichte des Drogeriemarktes

Beschreibung anzeigen

dm bietet seinen Kundin – wie viele andere Handelsketten auch – eine Handy-App für ihre Dienstleistungen an.

Die „Mein dm“-App soll Kunden das Einkaufen erleichtern. Mit einem weiteren Feature wagt der Drogeriemarkt jetzt einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung.

dm: Änderung für Nutzer der „Mein dm“-App

Seit 2020 können Kunden bei dm ganz entspannt über die „Mein dm“-App ihre Lieblingsprodukte abspeichern sowie auf verschiedenste Coupons zugreifen.

---------------------------------

Das ist dm:

  • betreibt rund 2.000 Filialen in Deutschland
  • weitere 1.700 in 13 europäischen Ländern
  • daneben betreibt dm einen Onlineshop, in dem du rund um die Uhr einkaufen kannst
  • Seit Jahren produziert dm Eigenmarken wie Balea, Alverde oder Ebelin

---------------------------------

Die Bezahlung erfolgt dann direkt in der App oder an der Kasse in einem der dm-Märkte. Ab August wirst du laut „mobiFlip“ jedoch mit einer Änderung rechnen müssen.

dm führt elektronischen Kassenbon ein

Für alle Nutzer der „Mein dm“-App gebe es ab Ende August den Kassenbon nicht mehr in Papierform, sondern elektronisch in der App zu erhalten. Grund dafür ist eine Aktualisierung der Nutzungsbedingungen. Sollte der Kunde diesen zustimmen, sei der klassische Kassenbon bald Geschichte.

---------------------------------

Mehr Nachrichten zu dm:

dm: Beliebtes Produkt aus dem Sortiment genommen? Drogerie-Markt schafft Klarheit

dm: Kunde erhält Absage von Corona-Testzentrum – und löst eine große Diskussion aus

dm: Kundin entdeckt neue Produktreihe, doch DIESES Detail verwirrt - "Mir völlig unverständlich"

---------------------------------

Bis 2022 wird der Kunde an der Kasse jedoch jedes Mal gefragt, ob er mit der elektronischen Übermittlung einverstanden ist. Mit Blick auf das nächste Jahr soll aber eine einmalige Zustimmung ausreichen.

Wichtig zu wissen ist vielleicht, dass die eBons beim Löschen der App auch weg fallen und nicht wieder aufgerufen werden können. (cg)