Veröffentlicht inVermischtes

Die Toten Hosen: Trauer um engen Freund – „Wir werden dich nie vergessen“

Die Toten Hosen sind in tiefer Trauer. Eines ihrer engsten Crew-Mitglieder ist nach langer Krankheit verstorben.

© IMAGO / Bildagentur Monn

Düsseldorf vs. Köln

Wer ist die Nummer 1 am Rhein?

Es sind schwere, es sind traurige Worte, die „Die Toten Hosen“ nun auf ihrer Instagramseite gefunden haben. Es geht um Abschied und Verlust, es geht aber auch um tiefe Freundschaft und Zuneigung. Die Band aus Düsseldorf trauert um einen guten Kollegen, um einen Mann, der lange zum engsten Kreis der Crew gehörte.

„Wir trauern um unseren langjährigen Roadie Tobias ‚Bobbes‘ Schmid, der am letzten Wochenende nach langer Krankheit verstorben ist“, schreiben „Die Toten Hosen“ bei Instagram und posten gleichzeitig noch ein Bild des Kollegen.

„Die Toten Hosen“ trauern um ein Crew-Mitglied

Die Band weiter: „Bobbes war in den letzten Jahren als Backliner von Andi unterwegs und gehörte zum engsten Kreis unserer Crew. Wir werden Dich nie vergessen! Auf unseren Fotos seht ihr Bobbes (rechts) zusammen mit seinem Kollegen Trip dieses Jahr im Sommer und im Kreise der gesamten Reisegruppe bei unserem letzten Argentinien-Trip.“


Mehr zu den Toten Hosen: Campinos Worte in Düsseldorf rühren zu Tränen


Bei den Fans und Freunden der Band herrscht aufrichtiges Beileid ob des traurigen Verlustes. So schreibt Ingo von den „Donots“: „A fuck ey… Das ist so traurig… Haben diesen Sommer noch gut gequatscht auf den Shows mit euch. Wie schnell sowas vorbei sein kann… puh… mein aufrichtiges Beileid auch euch!“

Trauer bei Fans und Freunden

Die Band „Feine Sahne Fischfilet“ schreibt: „Scheisse. Unser Beileid!“ Und Rapper Marteria schickt zwei traurige Smileys und betende Hände. Doch auch von nicht-prominenter Seite bekommen die Hosen Zuspruch.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

„Mein aufrichtiges Beileid und viel Kraft den Hinterbliebenen“, schreibt beispielsweise ein Anhänger. Ein weiterer Hosen-Fan ergänzt: „Oh nein. Mein Beileid. Möge er in Frieden Ruhen.“


Mehr zu den Toten Hosen: DIESER Song wird langsam zum Problem


Und ein Konzertfotograf lobt: „Ich fotografiere seit über 10 Jahren auf Konzerten, einer der nettesten Menschen, den ich kennenlernen durfte, war Bobbes. Selten hab ich einen und Menschen erlebt, der so respektvoll mit Crew, Band, Location, Barpersonal, Fotografen und Besuchern umgegangen ist! Danke für die Geduld mit mir vor, neben und auf der Bühne!
Gute Reise!“