Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Post: Kunden von lästigem Problem genervt – Unternehmen bezieht Stellung!

Deutsche Post: Kunden von lästigem Problem genervt – Unternehmen bezieht Stellung!

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Ärger um die Deutsche Post! Die Kunden sprechen ein großes Problem an.

Sie sind total genervt und beschweren sich bei der Deutschen Post. Die reagiert jetzt auf die Kritik.

Deutsche Post: Kunden kritisieren Service – „Was ist denn los?“

Bei der Post gibt es einiger Zeit die Möglichkeit, sich benachrichtigen zu lassen, wenn ein Brief angekündigt ist. Kunden können den Service auch über die App nutzen. Die meldet dann, wenn an dem Tag ein Brief ankommen soll. Doch genau dabei gibt es jetzt wohl bei vielen ein großes Problem.

„Was ist denn aktuell mit der Post los?“, fragt ein wütender Kunde. Seit Tagen bekäme er Briefankündigungen per Mail, aber sein Briefkasten bleibe leer. Und auch ein anderer Kunde fragt sich: „Wofür schalte ich die Briefankündigung frei, wenn die Briefe eh nicht ankommen?“ Er erwartet einen wichtigen Brief, doch der will einfach nicht eintrudeln. „Habt ihr so viele Ausfälle?“, fragt er bei Facebook nach.

————————————

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

————————————

Und auch dieser Kunde fragt sich: „Was kann ich tun, wenn Briefe die mir in der App angekündigt wurden, aber nicht bei mir ankommen?“ Ein User antwortet scherzhaft: „Warten“. Jetzt bezieht jedoch die Deutsche Post Stellung zu den Beschwerden.

Deutsche Post: Kunden erhalten Briefankündigung – doch sie müssen sich gedulden

In der Regel sollte ein Brief eigentlich am Tag nach der Einlieferung oder am übernächsten Werktag ankommen, meint die Post. Doch in Einzelfällen könne es auch passieren, dass es mehrere Tage dauere. „Wir bitten dafür um Entschuldigung. Wenn die Zustellung aber nicht nach sieben bis elf Werktagen erfolgt ist (abhängig vom Briefprodukt), dann muss eine Nachforschung eingeleitet werden“, reagiert das Unternehmen.

——————————–

Mehr News über die Deutsche Post:

——————————–

Wenn dein Brief dann immer noch nicht angekommen sein sollte, kannst du die Nachforschung über den Link www.deutschepost.de/nachforschung anstellen. (mbo)