Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Post schränkt praktischen Dienst ein – nur noch SIE können die Funktion nutzen

Deutsche Post schränkt praktischen Dienst ein – nur noch SIE können die Funktion nutzen

© IMAGO / Rüdiger Wölk

Deutsche Post: Päckchen nicht angekommen - was Du jetzt tun musst

Viele kennen das Ärgernis. Ihr habt etwas bestellt, doch das Päckchen ist nicht bei euch angekommen und ihr habt auch keine Benachrichtigung im Briefkasten? Euch sind die Hände dann nicht gebunden.

Schlechte Nachrichten für Kunden der Deutschen Post. Das Unternehmen schränkt einen praktischen Dienst ein.

Nur noch manche Kunden der Deutschen Post können den Service auch weiterhin in Anspruch nehmen.

Deutsche Post schränkt praktischen Dienst ein

Bei der Deutschen Post kann man mittlerweile wesentlich mehr machen, als nur Briefe von A nach B zu schicken. Im Zuge des digitalen Zeitalters führte die Deutsche Post einen neuen Service ein, der damals als sehr innovativ galt. Nun soll die E-Post wieder eingestellt werden – und das bereits zum 1. Dezember.

—————

Das ist die Deutsche Post DHL Group:

  • Post- und Paketdienstleister sowie Anbieter internationaler Express-, Speditions-, E-Commerce- und Supply-Chain-Management-Leistungen
  • Von 1998 bis 2002 schrittweiser Erwerb von DHL durch Deutsche Post AG
  • Konzern mit rund 550.000 Mitarbeiter in 220 Ländern
  • 66,8 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2020

—————

Nutzer des Dienstes können bisher Briefe online und auf dem Smartphone über eine App erstellen und auch verschicken. Der digitale Brief wird dann von der Deutschen Post ausgedruckt und anschließend auf dem üblichen Weg an den Empfänger geschickt, so „inside-digital.de“. Durch den Service sind keine Briefmarken oder der Weg zum Briefkasten nötig.

Deutsche Post stampft E-Post ein

Aktuell können Kunden des Unternehmens noch die E-Post verschicken, sie werden aber per Mail darüber informiert, dass der Service zum Dezember diesen Jahres eingestellt wird.

+++ Deutsches Traditions-Unternehmen ist insolvent – fast 2.000 Mitarbeiter bangen um ihre Jobs +++

Dabei macht die Deutsche Post auch noch Werbung für ihre Partner Gmx und Web.de.

—————

Weitere News zur Deutschen Post:

Deutsche Post: Neuer Service für Millionen Kunden – doch es gibt einen Haken

Deutsche Post: Service eingestellt! Jetzt haben Kunden nicht mehr viel Zeit

DHL: Große Änderung kommt auf Kunden zu – hier lauern zusätzliche Kosten

—————

Wer auch in Zukunft Briefe vom Smartphone oder Computer verschicken oder sich Briefe per Mail ankündigen lassen möchte, kann bei den beiden Partnern die jeweiligen Dienste verwenden, so „inside-digital.de“. (gb)