Deutsche Bahn bringt beliebte Aktion zurück – doch die Sache hat einen Haken

Die Deutsche Bahn bringt eine besondere Aktion auf die Schiene. (Symbolbild)
Die Deutsche Bahn bringt eine besondere Aktion auf die Schiene. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Rüdiger Wölk

Die Deutsche Bahn bringt eine besondere Aktion auf die Schiene!

Ein spezieller Zug der Deutschen Bahn legt Sonderhalte für alle Fahrgäste ein. Doch es gibt einen Haken: Nicht alle, die in den kommenden Wochen mit Zug unterwegs sind, werden in seinen Genuss kommen.

Deutsche Bahn: Besonderer Zug legt Sonderhalte ein

Die besondere Bahn strahlt den Fahrgästen in knallgrün entgegen. Viele Menschen steigen in diesen Zug ein und wieder aus. Doch zwischen An- und Abfahrt wird er sich keinen einzigen Meter bewegen.

Auch ungewöhnlich: Neben dem Bahn-Logo prangen noch weitere Zeichen auf dem Metall. Das rote Logo von Rewe und daneben ein grün-blaues Fairtrade-Siegel. Was hat es damit auf sich?

Die Deutsche Bahn verbindet mit dem Zug Shopping und Schiene. Gemeinsam mit Rewe und Fairtrade will das Unternehmen „regionalen Genuss, nachhaltige Mobilität und Fairness“ zu den Fahrgästen an die Bahnhöfen bringen.

Konkret bedeutet das: In den Waggons des parkenden Zuges kannst du Lebensmittel und andere Produkte kaufen. Im Bordbistro werden Kürbissuppe, Kuchen und Burger serviert.

--------------------------------

Das ist die Deutsche Bahn:

  • die Deutsche Bahn AG wurde am 1. Januar 1994 gegründet
  • entstand aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR
  • beschäftigt rund 338.00 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2020)
  • Umsatz 2020: 39,9 Milliarden Euro
  • Vorstandsvorsitzender ist Richard Lutz

--------------------------------

Deutsche Bahn: Der Supermarkt-Zug hält nur HIER

Klingt nach einer tollen Abwechslung für jeden Bahnpendler? Ist es auch. Aber es gibt einen Haken: Nicht jeder kann seinen Feierabendeinkauf in dem Zug erledigen, denn er hält nur an ausgewählten Bahnhöfen in Hessen.

+++ Deutsche Bahn: Maskenverweigerer rastet in Zug aus – dann zückt er auch noch ein Messer +++

Diese Stopps legt der Supermarkt-Zug der Deutschen Bahn in diesem Jahr noch ein:

  • 19. und 20. November in Fulda (Gleis 9)
  • 26. und 27. November in Kassel (Gleis 13)
  • 3. und 4. Dezember in Darmstadt (Gleis 1)
  • 10. und 11. Dezember im Wiesbaden

Zuvor hatte der Supermarkt-Zug bereits Stopps in Frankfurt und Gießen eingelegt.

--------------------------------

Mehr Themen:

Deutsche Bahn: Geheim-Tipp – so wirst du nie wieder im Zug kontrolliert

Deutsche Bahn: Du willst online einchecken? Dann solltest du das wissen

Deutsche Bahn: Ein Zug muss plötzlich anhalten! Der Grund ist eine beunruhigende Nachricht

--------------------------------

Du bist an diesen Tagen zufällig in Hessen unterwegs? Das mobile Geschäft öffnet seine Pforten für dich an diesen Daten jeweils zwischen 9 und 19 Uhr.

Deutsche Bahn: Das wünschen sich die Kunden

Ob der Zug zu einem späteren Zeitpunkt durch andere Bundesländer rollen wird, ist noch unklar. „Es ist möglich, dass solch eine Aktion wiederholt wird“, schreibt die Bahn. Viele Kunden der Bahn wünschen sich genau das und kommentieren unter dem Facebook-Beitrag: „Wäre wirklich großartig, wenn der Zug eine Deutschlandrunde drehen könnte!“ (vh)