Veröffentlicht inVermischtes

Deutsche Bahn: Alarm! Wichtige ICE-Strecke vor Baustopp – der Grund ist kaum zu glauben

Fünf Tipps für den Stau

Die Deutsche Bahn möchte ihre Zuverlässigkeit erhöhen und Kunden schneller von A nach B bringen. Deswegen werden auch jetzt noch in Deutschland immer wieder neue ICE-Trassen gebaut.

Doch manchmal kommt es ganz anders, als die Verantwortlichen der Deutschen Bahn sich das vorgestellt haben. So könnte es nun auch bei einer geplanten Trasse, die den Darmstädter Hauptbahnhof mit der Trasse Frankfurt-Mannheim verbinden soll, kommen. Der Grund dafür ist gerade mal 15 Zentimeter groß.

Deutsche Bahn: Wichtige ICE-Strecke vor Problemen

Ab 2030 sollte die Trasse benutzt werden, so die Pläne der DB. Doch im Juli 2021 entdeckte ein Schüler (15) in dem Wald, durch den die Trasse unter anderem führen soll, einen seltenen Bewohner. Dabei handelt es sich um einen Käfer – genauer um den Großen Eichenbock. Dieser gilt in Deutschland praktisch als ausgestorben und ist streng geschützt.

—————

Das ist die Deutsche Bahn:

  • Die Deutsche Bahn AG wurde am 1. Januar 1994 gegründet
  • Entstand aus der Fusion der Deutschen Bundesbahn und der Deutschen Reichsbahn der DDR
  • Beschäftigt rund 338.00 Mitarbeiter (Stand: Dezember 2020)
  • 39,9 Milliarden Euro Umsatz (Stand 2020)
  • Vorstandsvorsitzender ist Richard Lutz

—————

„Wir haben noch einen zweiten gefunden, dann einen Baum mit mehreren Bohrlöchern und frischem Mehl“, erzählt ein Lehrer des Finders der „Bild“. Seit dem ersten Fund wurden weitere Spuren des Großen Eichenbrocks an anderen Bäumen entdeckt.

Deutsche Bahn sieht Projekt nicht gefährdet

Deswegen hat der 54-jährige Lehrer der „Westwaldallianz“ angeschlossen, die zum Ziel hat, den Wald zu erhalten und die Käfer-Bäume unter Naturschutz zu stellen, da die Larven bis zu sechs Jahre im Baum sind.

—————

Weitere News zur Deutschen Bahn:

Deutsche Bahn reagiert auf Ukraine-Krieg mit Kostenlos-Angebot

Deutsche Bahn: Bitter für Kunden! Beliebtes Schnäppchen wird abgeschafft

Deutsche Bahn: Frau nimmt Hund im Zug mit – DIESER Fehler hat schwere Konsequenzen

—————

Der Fund ist Wasser auf die Mühlen der Stadt Darmstadt. Diese ist sowieso eher für einen Tunnel unter dem Wald, als für die Trasse durch den Wald. „Hier zeigt sich, dass die Forderung der Stadt nach einem Tunnel richtig ist“, so ein Sprecher gegenüber der „Bild“. Das sieht die Deutsche Bahn natürlich anders: „Das Vorkommen ist kein Kriterium, um eine neue Bahnstrecke auszuschließen oder umzuplanen. Es gibt eine Reihe erprobter Methoden, um den Großen Eichenbock umzusiedeln und so zu erhalten.“ Wer sich am Ende durchsetzt, bleibt abzuwarten. (gb)