Amazon: Neuerung bei der Paketlieferung – DAS musst du in Zukunft immer parat haben

Diese Neuerung gibt's jetzt für Kunden von Amazon bei der Paketzustellung. (Archivbild)
Diese Neuerung gibt's jetzt für Kunden von Amazon bei der Paketzustellung. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Sebastian Kahnert

Datenschutz und Sicherheit scheinen auch dem Online-Shopping-Riesen Amazon sehr wichtig zu sein. Denn erst seit Kurzem gibt es eine Änderung, die es in sich hat.

Um auch zukünftig wichtige Pakete von Amazon annehmen zu können, musst du dem Postboten nun eine ganz bestimmte Sache vorzeigen: ein Passwort.

Amazon: Einmalpasswort muss Postboten vorgelesen werden

Hand auf's Herz: Wie viel bestellst du wirklich bei Amazon? Und weil es eine unheimlich große Auswahl an verschiedenster Produkte gibt, müssen Käufer und dessen Produkte auch geschützt werden, so Amazon. Deswegen wird bei kostspieligeren Produkten (genauere Angaben hat der Riese noch nicht gemacht) nun ein Einmalpasswort in einer Email mitgeschickt, das dem Postboten dann vorgelesen werden muss.

----------------------------------------------------------------

Das ist Amazon:

  • 1994 in den USA von Informatiker Jeff Bezos als Onlinebuchhandlung entwickelt
  • Inzwischen ist es Marktführer im Online-Handel
  • 2020 erwirtschaftete Amazon einen Umsatz von über 386 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von über 21 Milliarden US-Dollar
  • Amazon bietet nicht mehr nur Waren an, sondern auch verschiedene Dienste wie Prime, Pay, Video oder Music
  • Gründer Bezos gilt als reichster Mensch der Welt, sein Vermögen wird auf rund 200 Milliarden Dollar geschätzt

----------------------------------------------------------------

++++ Amazon: Aufgepasst, wenn du Pakete bestellst – diese zwei Dinge werden sich bald ändern ++++

Amazon: Einmalpasswort besteht aus sechsstelligem Code

„Ein Einmalpasswort bietet für Ihre Pakete eine zusätzliche Sicherheitsebene“, schreibt Amazon dazu. „Wenn ein Einmalpasswort erforderlich ist, senden wir einen sechsstelligen numerischen Code an die in Ihrem Kundenkonto hinterlegte E-Mail-Adresse, sobald der Artikel versendet wurde“, heißt es weiter.

Des Weiteren soll das Einmalpasswort neben der jeweiligen Bestellung unter der Option „Meine Bestellungen“ zu finden sein, wenn man auf „Lieferung verfolgen“ klickt.

----------------------------------------------------------------

Mehr Amazon-Themen:

Amazon: Du hast nichts bestellt und bekommst doch ein Paket? Dahinter steckt eine Betrugsmasche!

Amazon September-Angebote: DAS sind die krassesten Deals des Tages

Verbraucherschützer 2020 stark mit Reiserecht beschäftigt

----------------------------------------------------------------

Amazon: Einmalpasswort nur an Zustelltag gültig

Das Einmalpasswort hält seine Gültigkeit lediglich „bis zum Ende des Tages der Zustellung“, wie Amazon weiter schreibt.

Doch wie geht man vor, wenn man an dem Tag nicht zu Hause ist? Auch dafür hat Amazon eine Alternative parat.

++++ Lidl-Mitarbeiter nach verheerendem Zwischenfall am Ende – „Die psychischen Folgen sind schlimmer als die körperlichen“ ++++

So schlägt das Unternehmen vor: „Wenn Sie nicht anwesend sind, um das Paket entgegenzunehmen, können Sie das Einmalpasswort an jemanden, den Sie kennen, weitergeben. Diese Person kann dann das Paket für Sie annehmen. Wir empfehlen nicht, das Einmalpasswort mit einer unbekannten Person zu teilen. Wenn niemand das Paket annehmen kann, wird die Zustellung am nächsten Werktag erneut versucht.“

Von einer Passwortübergabe an den Postboten per Telefon rät das Unternehmen allerdings ab, wie es auf seiner Webseite schreibt. (ali)