Aldi und Lidl: Hammer für die Kunden! DIESE Produkte werden 2022 deutlich teurer!

Bei Aldi, Lidl und Co. ist der Butterpreis gestiegen. Nun folgen auch noch DIESE Produkte. (Symbolbild)
Bei Aldi, Lidl und Co. ist der Butterpreis gestiegen. Nun folgen auch noch DIESE Produkte. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / McPHOTO

Im neuen Jahr werden wohl die Kunden von Aldi und Lidl tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Butter ist zum Beispiel schon teurer geworden.

Und nun folgen auch noch diese Produkte. Jetzt steht schon die nächste saftige Preiserhöhung für ein weiteres Lebensmittel bei Aldi und Lidl an. Und DIE hat es in sich!

Aldi und Lidl: Nicht nur Butter! Auch DIESE Lebensmittel werden bald teurer

Bei Aldi und Lidl werden im Jahr 2022 die Preise von einigen Produkten in die Höhe schrauben. Vor allem sind Milchprodukte betroffen. Die teureren Preis kommen aber nicht von den Discountern, sondern von den Molkereien.

Denn: Die Milchpreise steigen! Mindestens 10 Prozent mehr kostet demnächst die Milch. Grund sind steigende Kosten bei den Molkereien für Energie und Transport. Das berichtet die „Lebensmittelzeitung“.

----------------------

Das ist Aldi:

  • Aldi Nord und Aldi Süd sind zwei separate Unternehmensgruppen in Essen und Mülheim
  • Aldi steht für Albrecht-Discount: 1913 machte sich Karl Albrecht in Essen als Brothändler selbstständig
  • 1962 wurde der Familienbetrieb zu einem reinen Discounter umfunktioniert und hat den heutigen Namen „Aldi“ gekriegt
  • Die Trennung in Nord und Süd erfolgte 1961
  • Mittlerweile zählt Aldi zu den zehn größten Einzelhandelsgruppen weltweit

----------------------

Aldi und Lidl: Steigende Kosten werden an Handel weitergegeben.

Nun wurden anscheinend auch schon neue Verträge zwischen Handel und Molkereien unterzeichnet. Darin sind die Preiserhöhungen schon festgelegt. Wie erwartet: Die erhöhten Kosten werden an die Discounter und damit auf die Verbraucher weiter gegeben.

Im nächsten Jahr können Kunden mit teurerer Milch rechnen. Um zehn Prozent steigt der Preis bei Aldi, Lidl und anderen Supermärkten. Auch Käse und Jogurt sind davon betroffen.

----------------------

Mehr News zu Supermärkten:

Aldi, Lidl und Co.: Kein Böllerverkauf im Supermarkt – jetzt stürmen die Kunden DIESEN Laden

Rückruf von Kult-Produkt – giftiger Stoff enthalten!

Aldi, Edeka, Kaufland und Co.: Änderung der Pfandgebühren – hier musst du bald auch draufzahlen

Aldi: Mitarbeiter entdeckt DAS in Obstkiste – kurze Zeit später wird ganze Filiale geräumt

----------------------

Auch wenn es immerhin noch bis ins nächste Jahr dauern wird, bis man mehr zahlen muss – aufgeschoben ist (in diesem Fall leider) nicht aufgehoben... (ts)