Veröffentlicht inVermischtes

Aldi, Lidl und Co.: Achtung beim Kerzen-Kauf! Kaum jemand achtet auf dieses wichtige Symbol

Beim nächsten Kerzen-Kauf bei Aldi, Lidl und Co. solltest du auf dieses Gütezeichen achten.

u00a9 IMAGO / Wolfgang Maria Weber

Aldi: Die reichste Familie Deutschlands

Das Vermögen der Aldi Familie ist mit über 54 Milliarden Euro das höchste im Land. Doch wer steckt eigentlich hinter dem Namen?

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt. Der 27. November ist der 1. Advent und pünktlich zur Weihnachtszeit decken viele Menschen sich bei Aldi, Lidl und Co. mit Kerzen ein. Doch kaum jemand achtet beim Kerzen-Kauf auf ein wichtiges Symbol, dass die Gesundheit beeinträchtigen könnte.

Sobald man eine Kerze in einem Zimmer anzündet, herrscht gleich behagliche Stimmung – vor allem zur Weihnachtszeit und zum Advent ist das Produkt beliebt.

Aldi, Lidl und Co.: Achtung beim Kerzen-Kauf

Doch ein schöner Kerzenschein hat auch seine Folgen: unkontrollierbare Flammenentwicklung, freigesetzte Schadstoffe und umweltschädliche Inhaltstoffe. Daher sollte man beim Kerzenkauf bei Aldi, Lidl und Co. auf einiges achten.

Empfehlenswert ist das Gütezeichen für Kerzen, worum sich das „RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V.“ kümmert. Auf der Produkt-Verpackung ist dieses Symbol sichtbar.

Auf dieses Symbol achtet kaum jemand

Sollten die Kerzen mit einem geschützten Logo ausgestattet sein, so werden sie nach einem strengen Verfahren hergestellt und von der DEKRA geprüft. In Stichproben werden diese monatlich auf dem Markt geprüft, um die Qualität der Kerzen sicherzustellen. Die Regeln sind deutlich strenger als weltweit gesetzliche Vorgaben.

Die Produkte haben folgende Merkmale: Sie haben eine ruhige Flamme, tropfen nicht, es bildet sich kein sichtbarer Ruß und sie enthalten keine schädlichen Inhaltstoffe. Laut „chip.de“ sind derzeit rund 70 Prozent der Kerzen, die in Deutschland verkauft werden, mit diesem Gütesiegel ausgestattet.


Mehr News:


Es gibt aber auch Billig-Kerzen, die gefährlich werden könnten. Diese sind meistens bunt lackiert. Auch reich verzierte Figurenkerzen sollte man leiden. Denn in den Farben gibt es Stoffe, die Krebs erregen und das Erbgut schädigen können. Daher sollte man beim nächsten Kerzen-Kauf besonders darauf achten, keine Billig-Produkte zu kaufen.