Veröffentlicht inVermischtes

Aldi startet Verkauf von Feuerwerk – doch großen Hype löst DIESES Produkt aus

Aldi beginnt am 28. Dezember mit dem Verkauf von Feuerwerk. Doch zum großen Gesprächsthema wurde ein anderes Produkt.

u00a9 imago/ Funke Foto Services

Supermarkt vs. Discounter: Das ist der Unterschied

Mit Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und Co.gibt es in Deutschland viele verschieden Lebensmittelmärkte. Bei den einen handelt es sich um Supermärkte, bei den anderen um Discounter. Doch wo ist der Unterschied?

Am heutigen Donnerstag (28. Dezember) hat Aldi den Verkauf von Silvester-Feuerwerk begonnen. Einen großen Wirbel entfachte jedoch ein anderes Produkt. Aber der Reihe nach.

Der Kunden-Ansturm ist jedes Jahr groß, wenn Aldi und Co. in den Tagen vor Silvester mit dem Verkauf von Raketen und Böllern beginnen dürfen. Normalerweise beginnt der Feuerwerks-Verkauf am 29. Dezember. In diesem Jahr dürfen die Märkte bereits einen Tag eher beginnen.

Aldi startet Böller-Verkauf

Der Grund: Silvester fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Daher bleiben die Filialen von Aldi und anderen Supermarktketten am 31. Dezember geschlossen. Damit die Märkte dennoch die gewohnten drei Tage erhalten, an denen sie Böller und Raketen verkaufen können, startet der Feuerwerks-Verkauf in diesem Jahr schon am 28. Dezember.

Bei Aldi war es in dieser Woche aber nicht die Pyrotechnik, die für großes Aufsehen sorgte. Stattdessen wurde ein neues Getränk beim Discounter zum großen Gesprächsthema.


Auch interessant: Aldi ändert Öffnungszeiten an Silvester – was Kunden wissen müssen


„Prime Hydration“ bei Aldi

Seit Mittwoch (27. Dezember) verkauft Aldi Süd das Getränk „Prime Hydration“. Dabei handelt es sich um ein Sportgetränk, das den Körper mit reichlich Elektrolyten versorgen soll.

Klingt zunächst unspektakulär – warum nun der Hype um das Getränk? Grund für den ganzen Wirbel sind die beiden Köpfe hinter dem Drink: Logan Paul und KSI. Die beiden zählen zu den bekanntesten Influencern der Welt, haben Millionen Follower.



Logan Paul und KSI haben nicht nur bei Social Media einen wahnsinnigen Erfolg, sondern auch mit ihren Getränken. Neben „Prime Hydration“ ist es vor allem der „Prime Energydrink“, der in den USA und Großbritannien zuletzt erstaunlich hohe Verkaufszahlen hatte.

Nun wollen die beiden Internet-Stars auch den deutschen Markt erobern. Nachdem sie bereits eine Partnerschaft mit dem FC Bayern München eingegangen waren, folgt nun der Verkauf ihres Getränks „Prime Hydration“ bei Aldi Süd.