Veröffentlicht inVermischtes

2-Euro-Münze neu im Umlauf – schon jetzt wird sie für Tausende Euro gehandelt

2023 gibt es eine neue Euro-Bundesländerserie. Eine 2-Euro-Münze davon wird nun für viel Geld gehandelt. Hast du sie auch im Portemonnaie?

2-Euro-Münze
u00a9 IMAGO/Wassilis Aswestopoulos

Euro-Münzen: Darum sind Fehlprägungen so wertvoll

Sicherlich sind dir schon so einige 2-Euro-Münzen zwischen die Finger gekommen. Neben den Standard-Münzen gibt es auch Sondereditionen, zum Beispiel die der deutschen Bundesländer. Diese werden jetzt sogar neu mit eigenen Wahrzeichen neu aufgelegt.

Zwei davon sind bereits 2023 erschienen und haben ihren Weg in die Hände einiger Münz-Sammler gefunden. Andere bieten sie für viel Geld auf Ebay, Kleinanzeigen und Co. an. Vor allem die Hamburger 2-Euro-Münze mit einem Abbild der Elbphilharmonie scheint besonders begehrt und wertvoll zu sein.

+++ Euro: Neue Münze im Umlauf – hast du sie schon in deinem Portemonnaie? +++

2-Euro-Münze „Elbphilharmonie“

Die Elbphilharmonie Hamburg, auch „Elphi“ genannt, ist eines der Wahrzeichen der Stadt und des gleichnamigen Bundeslandes. Darum hat sie es nun auch auf die Rückseite der neuen 2-Euro-Gedenkmünze geschafft. Sie ist die erste von 16 Münzen aus der neuen Serie „Bundesländer II“ und seit Januar 2023 auf dem Markt.


Und das ist die zweite Münze: Neue 2-Euro-Münze in Umlauf! Doch kaum einer kennt das Motiv


Doch wie viel ist sie wert? Der Nominalwert liegt selbstverständlich bei zwei Euro. Heißt: Wenn du sie an der Supermarkt-Kasse vorzeigst, bekommst du dafür auch nur Waren für 2 Euro. Doch wer sich auf Ebay und Co. umsieht, findet dort unfassbar teure Inserate. So wird die Münze teilweise für 2.500 Euro oder mehr angeboten. Lässt sich damit also doch richtig Kohle machen?

Sammler sollten eins wissen

So richtig wertvoll werden Münze meist durch Fehlprägungen oder geringe Auflagen, die den Seltenheitswert steigern. Das macht sie für Sammler interessanter, weshalb sie Besitzer mit Verkaufsinteresse für einen deutlich höheren Preis als den Nominalwert verkaufen können. Für besonders seltene Fehlprägungen zahlen Sammler mitunter ein Vermögen.


Mehr News:


Eine herkömmliche 2-Euro-Münze mit der Elbphilharmonie darauf wird zurzeit bei mehreren Online-Verkaufsstelen für etwa drei Euro gehandelt. Mit Stempelglanz kostet sie etwas mehr. Für ein Exemplar ohne Fehler sollten Sammler deshalb auch nicht mehr ausgeben, denn insgesamt wurde die Münze 30 Millionen Mal geprägt. Sie ist also kein seltenes Sammlerstück und sogar noch für den Neupreis von 2,90 Euro – etwas bei der Münzhandelsgesellschaft Historia Hamburg – zu haben.