Kunden bestellen eine Stunde lang kostenlos Produkte bei Amazon

Eine Gutscheinaktion von Amazon wies technische Fehler auf – das wurde von Kunden ausgenutzt.
Eine Gutscheinaktion von Amazon wies technische Fehler auf – das wurde von Kunden ausgenutzt.
Foto: Pascal Rossignol / REUTERS
  • Amazon-Kunden freuten sich riesig, als sie über eine Stunde lang kostenlos einkaufen konnten
  • Dabei machten sie sich einen technischen Fehler zunutze

Berlin.  Es klang fast zu schön, um wahr zu sein. Aber es funktionierte! Ein Nutzer des Online-Portals MyDealz hatte herausgefunden, wie man Amazon mit einem Schnäppchen ein Schnippchen schlagen konnte. Er schrieb, dass Kunden eine Gutscheinaktion durch einen technischen Fehler dazu nutzen konnten, zahlreiche Produkte umsonst zu bestellen.

Amazon hatte ursprünglich einen Gutschein im Wert von zehn Euro in der Kategorie Games angeboten. Wohl durch Zufall entdeckte der Nutzer, dass er diese zehn Euro Rabatt nicht nur auf alle Produkt-Kategorien anwenden, sondern sie bei jeder Bestellung immer wieder aufs Neue einsetzen konnte. Da es keinen Mindestbestellwert gab, konnten Kunden auf diesem Weg alle Artikel umsonst bekommen, die bis zu zehn Euro kosteten.

Amazon stellt Bestellsystem ein

Der einzige Trick dabei: Man musste erst ein Game in den Warenkorb legen, dann das andere Produkt. Schließlich musste man das Spiel im letzten Bestellschritt wieder entfernen. Und die zehn Euro Rabatt blieben bestehen. Sie wurden auf den anderen Artikel angewandt.

Bei Amazon arbeitet man jetzt im Gewächshaus

Arbeiten zwischen tropischen Pflanzen: Amazon hat am Standort seiner Zentrale in Seattle einen neuen Komplex eröffnet, in dem Wasserfälle plätschern und tausende exotische Pflanzen wachsen. Die ...
Bei Amazon arbeitet man jetzt im Gewächshaus

Zahlreiche User lasen den Tipp und bestellten immer wieder auf diese Weise. Dem Online-Portal „Vice“ zufolge nahm Amazon davon Notiz und stellte sein Bestellsystem nach über einer Stunde kurzfristig offline, um den technischen Fehler zu beheben. Einige Bestellungen waren zu diesem Zeitpunkt bereits versandt.

-------------

Auch interessant:

Frau bestellt sich diesen Hut bei Amazon – und erhält eine illegale Überraschung

Amazon bietet erneut diese umstrittenen Kostüme an - trotz gewaltigen Shitstorms

-------------

Amazon storniert Bestellungen

Andere jedoch wurden storniert, wie Amazon-Pressesprecher Ole Wulff am Donnerstag dem „Merkur“ mitteilte: „Gestern kam es bei Amazon.de kurzzeitig zu einem Fehler bei einer Gutscheinaktion. Wir informieren Kunden, deren Bestellungen storniert werden.“

Am Ende könnte der Online-Shop sogar von den Kunden profitieren, die ihre Bestellung noch mit dem Rabatt abschließen konnten – falls diese damit Produkte im Wert von weit über zehn Euro kauften. Alle Schnäppchenjäger mit einem niedrigeren Bestellwert konnten hingegen umsonst einkaufen.

US-Paar bekommt kostenlos Pakete

Es gibt immer wieder erstaunliche Geschichten über Amazon-Bestellungen. So werden einem Paar in den Vereinigten Staaten immer wieder kostenlose Pakete über Amazon zugestellt, die diese nicht bestellt haben. Welche Masche von Amazon-Verkäufern dahinterstecken könnte, erfährst du hier. (leve)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen