ProSieben sorgt bei neuer Show mit Joko und Klaas für dicke Überraschung

Die neue Show mit Joku und Klaas wird von Steven Gätjen moderiert.
Die neue Show mit Joku und Klaas wird von Steven Gätjen moderiert.
Foto: dpa

München. ProSieben sorgt mit einer Ankündigung für eine handfeste Überraschung. Es geht um die neue Show „Joko und Klaas gegen ProSieben“ mit den beiden namensgebenden Protagonisten Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf.

Das Konzept der Show: Winterscheidt und Heufer-Umlauf treten in verschiedenen Disziplinen im Team gegen Gegner an. Über jeweiligen Kontrahenten entscheidet ProSieben.

ProSieben überrascht mit Wahl des Moderators

Mögliche Gegner sind Prominente, Stars, aber auch die Mitarbeiter eines anderen ProSieben-Formats. Gewinnen Joko und Klaas, schenkt ProSieben ihnen 15 Minuten Live-Sendezeit für eine Show ihrer Wahl. Verlieren die Showmaster, so darf ProSieben frei über ihre Dienste verfügen.

Für die echte Überraschung sorgt aber nun die Wahl des Moderators, wie „Dwdl“ berichtet. Denn durch die Show wird Steven Gätjen führen, der ProSieben eigentlich 2015 in Richtung ZDF verließ.

Bis dahin war der gebürtige US-Amerikaner ProSiebens Allzweckwaffe. Gätjen moderierte unter anderem „Schlag den Raab“, das „TV Total Turmspringen“, „taff“ oder „Unser Star für Baku“.

Steven Gätjen bleibt dem ZDF trotzdem treu

Doch beim ZDF blieb der durchschlagende Erfolg für Gätjen lange aus. Dort moderierte er unter anderem „Deutschlands Superhirn“ oder „1, 2 oder 3 - Die große Jubiläumsshow“.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Junge Familie will in Australien neues Leben anfangen – unterwegs kommt es zur Tragödie

„Tatort“ in der ARD: Diese Szene aus Bremen passte den Zuschauern gar nicht: „Totaler Nonsens!“

• Top-News des Tages:

München: Mann kauft Mercedes und kann nicht fassen, wem er mal gehörte

Kleiner Junge (3) isst ein Schoko-Osterei – dann wird er von zwei Frauen rassistisch angepöbelt

-------------------------------------

2017 kehrte Gätjen dann allerdings für die alljährliche Moderation der Oscar-Nacht aus Los Angeles zurück. Die vier Folgen von „Joko und Klaas gegen ProSieben“ wird ProSieben ab dem 28. Mai ausstrahlen. Die Show läuft dann um 20.15 Uhr.

Dem ZDF bleibt Gätjen aber trotzdem erhalten. So führt er auch durch die zweite Staffel der Sendung „Mit 80 Jahren um die Welt“ und auch eine neue Show ist geplant. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN