Veröffentlicht inPromi-TV

Tim Bendzko: Schock-Nachricht für die Fans! „Ist und bleibt kacke“

Tim Bendzko muss nach seinem Konzert-Abbruch am Mittwoch einen erneuten Schlag verkraften. Auf Instagram teilt er emotionale Worte.

Tim Bendzko
u00a9 picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow

Mark Forster: Der Popstar mit der Käppi

Er ist einer der erfolgreichsten deutschen Musiker der letzten Jahre: Mark Forster.

Schwerer Schlag für Tim Bendzko! Nachdem der Sänger am Mittwoch (5. April) ein Konzert mitten während der Show abbrechen musste, folgt nun die nächste Hiobsbotschaft für die Fans. Auf Instagram meldet sich Tim Bendzko mit einem langen und emotionalen Statement.

Tim Bendzko muss Konzerte absagen

Passend zu seinem neuen Album „April“ tourt Tim Bendzko aktuell durch Deutschland. Am Mittwoch erlebten die Fans allerdings einen Schock-Moment, als der „Nur mal kurz die Welt retten“-Interpret das Konzert in Stuttgart nach nur drei Songs abbrechen musste.

Am Donnerstag (6. April) gab Tim Bendzko seinen Anhänger dann ein Gesundheits-Update, entschuldigte sich außerdem: „Es tut mir unheimlich leid für alle, die gestern einen tollen Konzertabend erwartet habe.“ Tagsüber war nicht abzusehen, dass der Abend so laufen würde – „aber wenn der ‚Nein, danke‘ sagt, hat man nicht mehr viele Optionen.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Genauso geht es dem 37-Jährigen jetzt auch bezüglich weiterer Konzerte seiner Tour, die in den nächsten Tagen anstehen sollten. Auf Instagram erklärt Bendzko die Absage der Termine in Hamburg (8. April) und Berlin (9. April): „Ich habe alle Szenarien hundertmal durchgespielt und bin am Ende leider zu dem Ergebnis gekommen, dass es zu riskant ist, in Hamburg und Berlin zu spielen.“

Tim Bendzko: „Wer das nicht verstehen kann, ist kein richtiger Fan“

Die Absage fällt dem Künstler nicht leicht, wie er selbst betont. „Ich kann nicht mehr sagen, als dass es mir unendlich leid tut. Ich weiß, dass einige von euch unglaubliche Strapazen auf sich nehmen, um bei einem dieser Konzerte dabei sein zu können. Wenn es dann verschoben werden muss, ist und bleibt es einfach kacke. Gesundheit hin oder her.“


Mehr Themen:


Die Auftritte sollen im Oktober 2023 nachgeholt werden, die neuen Termine sollen Fans schon Anfang nächster Woche erhalten. Und die meisten Anhänger haben auch Verständnis für die Situation, kommentieren: „Selten, dass sich Künstler in so einer Situation ernsthaft entschuldigen. Aber du kannst nun mal nichts dafür und die Shows abzusagen, ist sehr fair den Fans gegenüber“ und „Wer das nicht verstehen kann, ist kein richtiger Fan. Gute Besserung!“