Veröffentlicht inPromi-TV

Thomas Gottschalk bekommt Post: Sie stammt von einer Legende

Am Samstag hat Thomas Gottschalk Abschied von „Wetten, dass..?“ genommen. Nun bekam er eine Nachricht von einer Legende.

© IMAGO/Bildagentur Monn

ZDF: Das sind die beliebtesten Moderatoren

Das ZDF begeistert mit seinen Sendungen täglich MillionenTV-Zuschauer in Deutschland. Wir zeigen dir die beliebtesten Moderatoren des Senders.

Es war ein berührender, es war ein viel diskutierter, es war aber auch ein verdienter Abschied einer Legende. Am Samstag (25. November 2023) moderierte Thomas Gottschalk ein allerletztes Mal „Wetten, dass..?“. Ein letztes Mal lud der 73-Jährige Weltstars wie Cher oder die britische Band „Take That“ zu sich ins ZDF ein. Ein letztes Mal sprach er mit deutschen Stars wie Helene Fischer, Matthias Schweighöfer oder Bastian Schweinsteiger über ihre neuen Projekte, verwechselte den ein oder anderen Namen, sorgte mit seinen Aussagen für eine Debatte in Deutschland.

Nun ist das Kapitel „Wetten, dass..?“ und Thomas Gottschalk also geendet. Doch nicht, ohne dass sich langjährige Weggefährten von ihm verabschiedeten. Die „Rolling Stones“ beispielsweise meldeten sich schon während der Show via Einspielfilmchen. Und nun hat auch Actionfilm-Legende Terence Hill sich von Thommy verabschiedet.

Terence Hill bedankt sich bei Thomas Gottschalk

„Danke, Thomas Gottschalk für jahrzehntelange Unterhaltung. Es hat immer Spaß gemacht, bei dir zu Gast zu sein. Alles Gute, Terence“, schreibt der Mann, der zusammen mit dem mittlerweile bereits verstorbenen Bud Spencer Filmgeschichte schrieb.

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Zwischen 1967 und 1994 spielten die beiden in insgesamt 17 Filmen zusammen. Darunter in Kultfilmen wie „Die rechte und die linke Hand des Teufels“, „Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle“ und „Das Krokodil und sein Nilpferd“.

++ „Wetten, dass..?“: Shirin David macht Gottschalk zur Schnecke ++


Mehr Nachrichten:


Die Fans jedenfalls sind begeistert ob des Abschieds-Postings. „Als Kind wollte ich immer wie Terence sein, und einen Freund haben wie Bud, ich schwöre es gibt auch keine Filme, die ich so oft gesehen habe und auch sehen kann“, schreibt beispielsweise ein Anhänger. Ein anderer ergänzt: „Es war so schön zusehen, als ihr bei ihm damals zu Gast wart und ich finde es toll, das du dich hier bei ihm bedankst.“ Und ein dritter schreibt: „Ich denke oft an die Sendung mit dir und Bud! Das sind schöne Erinnerungen. Thomas Gottschalk ist der beste Moderator!“

Markiert: