Veröffentlicht inPromi-TV

„The Masked Singer“: Star enttarnt – er ist Sonntag sicher dabei

Das Rätselraten hat ein Ende. Nun ist klar, wer am kommenden Sonntag (26.11.2023) auf jeden Fall bei „The Masked Singer“ dabei ist.

© ProSieben/Willi Weber

ProSieben: Die bekanntesten Moderatoren des Senders

Seit dem Sendestart 1989 ist ProSieben aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken. Wir stellen einige der bekanntesten Moderatoren des Senders vor.

Samstag ist „The Masked Singer“- Zeit – wobei – halt, dieses Wochenende ist alles anders. Weil das ZDF und Thomas Gottschalk den Abschied von „Wetten, dass ..?“ feiern, hat sich ProSieben entschieden, die beliebte Masken-Show auf Sonntag (26. November 2023) zu schieben.

Warum? Da gehen die Meinungen auseinander. Während die einen vermuten, dass man dem Quotenduell mit dem ZDF und Gottschalk aus dem Weg gehen will, vermuten andere, dass ProSieben doch einen der Stars verpflichtet hat, die unter den Masken stecken. Klar ist nur eines: Helene Fischer wird nicht unter einer der „The Masked Singer“-Masken stecken. Sie nimmt an einem der Aufzeichnungstage der ProSieben-Show ihre eigene „Helene Fischer Show“ auf.

Star bei „The Masked Singer“ enttarnt

Einen anderen Namen hat ProSieben dagegen schon selbst bestätigt. Und der könnte in Schauspiel-Deutschland kaum größer sein. So wird Heiner Lauterbach neben Ruth Moschner und Alvaro Soler teilnehmen. Den Star aus Filmen wie „Männer“ oder „Willkommen bei den Hartmanns“ vermutete Rate-Königin Moschner bereits in der vergangenen Staffel im Kostüm des Gorillas. Nun also das Debüt im Rateteam.

Die Fans jedenfalls freuen sich ob des unerwarteten Zuganges. „Oh wie cool, einer der sympathischsten Menschen im Fernsehen“, heißt es beispielsweise in den Kommentaren bei Instagram. Ein anderer „The Masked Singer“-Fan ergänzt: „Ich wusste es – irgendwie hab ich es bei dem verpixelten Foto schon gewusst. Mit seiner Erfahrung als langjähriger Synchronsprecher ist er sicher eine Bereicherung.“ Und ein dritter schreibt: „Also wenn der nicht erkennt, dass Uwe Ochsenknecht unter der Kiwi steckt, dann weiß ich, dass das Rateteam Anweisungen bekommt.“


Mehr Nachrichten:


Spannend dürfte am Sonntag auf ProSieben auch werden, ob „Die Marsmaus“ endlich ihre Premiere feiert. Die hatte schließlich in der Auftaktshow gefehlt.