„Stern TV“-Star Steffen Hallaschka wagt den Schritt – seine Ehefrau schreitet sofort ein

RTL: So fing beim Sender alles an

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Beschreibung anzeigen

Es war ein TV-Abend, der viele Überraschungen parat hielt. Eine davon war „Stern TV“-Moderator Steffen Hallaschka, der sich am Montag in der RTL-Sendung „Viva la Diva – Wer ist die Queen“ plötzlich von einer ganz anderen Seite zeigte und damit nicht nur die Zuschauer in Staunen versetzte, sondern auch seine eigene Ehefrau.

Keine Frage: SO hat man „Stern TV“-Star Steffen Hallaschka wirklich noch nie gesehen.

„Stern TV“-Star Steffen Hallaschka wagt den Schritt bei RTL

Glitzeroutfit, XL-Brüste, High Heels bunt angemaltes Gesicht – für die RTL-Show schlüpfte der Moderator am Montagabend in die Rolle der Drag Queen Nova. Als er die Bühne betrat, flippten alle Anwesenden sofort aus. Und auch Steffen Hallaschka selbst war ganz euphorisch: „Meine Frau hat sofort gesagt, du musst das machen. Weil wir ja alle gerne in so nem Kästchen denken. Das Leben und die Liebe ist so viel vielfältiger. Und es ist eine schöne Gelegenheit, das an dieser Stelle auch mal zu zelebrieren und zeigen zu dürfen.“

-----------------

Drei Fakten über RTL:

  • RTL wurde im Jahr 1984 gegründet
  • Der Hauptsitz des Senders ist in Köln
  • Zu den erfolgreichsten Formaten im Programm von RTL gehören unter anderem das Dschungelcamp, DSDS und „Wer wird Millionär“

-----------------

„Stern TV“-Star Steffen Hallaschka: Liebe Worte seiner Ehefrau

Der Moderator des Abends – Tim Mälzer – hätte nie mit seiner Teilnahme gerechnet: „Never ever, wenn der hier mitmacht, dann ist es ganz großes Kino.“ Und er hat mitgemacht!

Zu einem ganz besonderen Moment kam es aber schließlich als Hallaschkas Frau Ann-Katrin ins TV-Studio zugeschaltet wurde und ein paar liebe Worte für ihren Ehemann fand.

--------------------------

Mehr zu „Stern TV“:

„Stern TV“ (RTL): Neues Live-Experiment sorgt für Kritik im Netz – „Purer Fremdscham“

„Stern TV“: Faisal Kawusi muss sich erklären – Motsi Mabuse platzt der Kragen

„Stern TV“: Dicke Überraschung! RTL stellt IHN jetzt als Moderator ein

--------------------------

„Lieber Steffen, ich bin richtig mega stolz auf dich. Was du heute gezeigt hast, dass auch ein Mann wie du eine richtig geile Drag Queen sein kann. Auch wenn ich ein bisschen neidisch bin, dass du so viel geballte Weiblichkeit aufs Parkett legen durftest und zumindest heute die schöneren Brüste von uns beiden hattest. Für unsere Kinder bist du damit ein Riesen-Vorbild, dass du zeigst, dass es vollkommen egal ist, ob man Junge, Mädchen, non-binär ist, wichtig ist das, was da drin ist.“

Bei so viel Lob konnte der „Stern TV“-Star nur noch übers ganze Gesicht strahlen... (jhe)