Sophia Thiel: Nach mutigem Outing – Fitness-Star spricht über „Fehler“

Sophia Thiel, hier im Juli 2018, spricht ganz offen über ihre Essstörung.
Sophia Thiel, hier im Juli 2018, spricht ganz offen über ihre Essstörung.
Foto: IMAGO / Hartenfelser

Es war ein mutiger Schritt, den Fitness-Influencerin Sophia Thiel mit ihrem Outing ging. Die Bodybuilderin meldete sich nach langer Abwesenheit zurück und gab bekannt unter einer Essstörung zu leiden.

Seitdem lässt es Sophia Thiel langsamer angehen und achtet mehr auf ihren Körper. Der offene Umgang mit ihrer Krankheit ließ die 26-Jährige für viele Betroffene zum Vorbild werden. Während sie anderen Mut macht, kämpft Sophia Thiel aber auch weiterhin täglich gegen sich selbst, wie sie in ihrer Instagram-Story erzählt.

Sophia Thiel kämpft gegen ihre Essstörung

Zunächst zeigte sich Sophia Thiel noch dabei, wie sie genüsslich im Restaurant in eine asiatische Frühlingsrolle beißt. Wenige Stunden später meldet sich die Fitness-Influencerin niedergeschlagen bei ihren Fans.

----------------------------------------

Das ist Sophia Thiel:

  • Sophia Laura Maria Thiel wurde am 13. März 1995 in Rosenheim geboren
  • Im Jahr 2012 widmete sie sich dem Bodybuilding und nahm innerhalb von drei Jahrenüber 25 Kilo ab
  • Bekannt wurde Sophia Thiel durch ihren Online-Fitnesskurs
  • Von 2017 bis 2019 war sie als Online-Coachin für die „The Biggest Loser“-Kandidaten tätig
  • Am 9. Januar 2019 veröffentlichte sie eine eigene Fitness-Zeitschrift mit dem Titel „Sophia Thiel Magazin“
  • Im Mai 2019 kündigte Sophia Thiel eine YouTube-Pause an und zog sich aus der Öffentlichkeit zurück
  • Nach ihrem Comeback sprach sie zum ersten Mal über ihre Krankheit und was eine Essstörung ist und wie unterschiedlich sie sich auswirken kann

----------------------------------------

„Heute war ein schwieriger Tage für mich, essenstechnisch”, erzählt sie. Die 26-Jährige hatte nicht gefrühstückt – eine Tatsache, die Ess-Attacken fördern kann, wie sie sagt.

Sophia Thiel hat Angst „Fehler” begangen zu haben

Beim Restaurantbesuch mit Freunden isst Sophia Thiel dann mehr Sushi als die anderen und setzt sich damit selbst unter Druck.

+++Sophia Thiel: So kam es zu ihrer Essstörung+++

Anschließend muss sie den ganzen Tag darüber nachdenken, „ob ich einen 'Fehler' gemacht habe”.

Sophia Thiel macht Betroffenen von Essstörung Mut

Weil ihr das Frühstücken allerdings nicht leicht fällt, isst sie zum Mittagessen oft deutlich mehr als geplant, wie sie sagt. Es entsteht ein gefährlicher Kreislauf.

----------------------------------------

Mehr zu Sophia Thiel:

Sophia Thiel lehnt dankend ab: „Will nicht wissen, was die Leute denken!“

Sophia Thiel zählt die Stunden: „Noch ein letztes Mal genießen“

Sophia Thiel zeigt viel nackte Haut – die Reaktionen der Fans sind eindeutig

----------------------------------------

Dann stellt sie für sich und andere Betroffene klar: „Versorgt euren Körper regelmäßig”. Damit zeigt Sophia Thiel erneut, wie wichtig es ist, auf den eigenen Körper zu hören.

Warum Sophia Thiel erst kürzlich emotional sehr angeschlagen war, erfährst du hier.