Veröffentlicht inPromi-TV

Sat.1-Moderatorin Annett Möller teilt sexy Urlaubsbild – doch dann folgt ein Geständnis

Annett Möller.JPG
Annett Möller. Foto: IMAGO / Marja

TV-Gesicht Annett Möller lässt es sich gut gehen. Im blau-weiß gestreiften Badeanzug liegt die Sat.1-Moderatorin auf ihrem Handtuch. Die Sonne strahlt ihr ins Gesicht. „Sonn-Tag“, schreibt die 42-Jährige dazu.

Doch halt… Wo befindet sich Annett Möller denn eigentlich? Schließlich war es an den meisten Orten am vergangenen Sonntag nicht so schön, wie auf dem Foto der Sat.1-Moderatorin.

Sat.1-Moderatorin Annett Möller gesteht kleinen Trick

Das merkt auch eine Followerin der ehemaligen RTL-Moderatorin an. Sie schreibt: „War es heute so schön bei euch? Ich bin beim Walken klatschnass geworden.“ Und auch einem weiteren Anhänger scheint der Widersprich aufgefallen zu sein: „Wo bitte ist hier in Deutschland schönes Wetter Annett? Bei mir nur Regen.“

—————–

Das ist Sat.1:

  • Sat.1 ist ein deutscher Privatsender
  • Der Sendestart von Sat.1 war der 1. Januar 1984
  • Eigentümer von Sat.1 ist die Seven.One Entertainment Group
  • Bei Sat.1 laufen unter anderem Sendungen wie „The Voice of Germany“, „Promis unter Palmen“ oder „Hochzeit auf den ersten Blick“

————————

Da musste dann auch Annett Möller Farbe bekennen. Auf die Frage ihres Fans hin, schreibt die 42-Jährige: „Bei uns war es total schön. Das Bild ist nicht von heute, hätte aber durchaus heute sein können. Fast 20 Grad und viel Sonne. War herrlich!“

Sat.1: Follower freuen sich über Annett Möllers Sonnen-Bild

Na dann, ist eine kleine Notlüge ja erlaubt. Dem Rest der Follower scheint der kleine Trick auch gar nicht aufgefallen zu sein. „Cooles Bild von dir. Solche Tage kommen auch bald wieder… Fehlt nur noch ein Eis in der Hand“, schreibt beispielsweise ein Fan der Moderatorin. Und eine andere Followerin schreibt: „Sonnen ist das schönste ( am Sonntag)!“

—————

Mehr TV-News:

—————–

Ebenfalls in der Sonne verweilt derzeit Sänger Pietro Lombardi. Der 28-Jährige arbeitet in der Türkei. Doch als er im Hotel eintrifft und den Balkon betritt, schallt ihm DAS entgegen.