ProSieben plant große Veränderung: Senderchef kündigt Mega-Programmänderung an

ProSieben: Die bekanntesten Moderatoren des Senders

ProSieben: Die bekanntesten Moderatoren des Senders

Seit dem Sendestart 1989 ist ProSieben aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr weg zu denken. Wir stellen einige der bekanntesten Moderatoren des Senders vor.

Beschreibung anzeigen

Formate wie „The Masked Singer“ oder „Germanys next Topmodel“ gehören mittlerweile seit Jahren zum festen Programmplan von ProSieben.

Aber der Sender setzte bislang nicht nur auf Shows, sondern auch auf Hollywood-Flair mit seinem „Blockbuster“-Programm. Doch ausgerechnet das steht jetzt auf der Kippe, wie ProSieben-Senderchef Daniel Rosemann verrät.

ProSieben-Chef hat klare Meinung zu „Blockbuster-Sonntag“

Wie Daniel Rosemann jetzt bekannt gab, will sich ProSieben schon bald vom „Blockbuster“ am Sonntagabend trennen und damit einen langjährigen Programmpunkt streichen.

-----------------------------------------

Drei Fakten über den Sender ProSieben:

  • ProSieben ging am ersten Januar 1989 auf Sendung
  • Gründungsgeschäftsführer war „Die Höhle der Löwen“-Star Georg Kofler
  • Zu den beliebtesten Shows gehören unter anderem „TV total“, „Joko und Klaas gegen ProSieben“ oder auch „The Masked Singer“

-----------------------------------------

Im Interview mit „DWDL“ erklärt er die Entscheidung: „ProSieben verzichtet nicht auf Hollywood. US-Lizenz wird immer einen wichtigen Anteil in unseren Grids haben. Aber an einem weiteren Primetime-Abend der Woche müssen und wollen wir auf Spielfilme verzichten.“

ProSieben: Darum nimmt der Sender den „Blockbuster-Sonntag“ aus dem Programm

Die Anzahl großer Kinofilme sei im Laufe der Jahre weniger geworden, die Corona-Pandemie sei dabei kein unerheblicher Faktor gewesen, so Rosemann.

„Da wir Filme meist etwa zwei bis drei Jahre nach Kinostart fürs Free-TV bekommen, können wir aufgrund der Pandemie schon absehen: Es wird in der nächsten Zeit keine für uns befriedigende Versorgung mit neuen Blockbustern geben.“

ProSieben-Chef kündigt neue Programminhalte an

Statt Spielfilme will ProSieben zukünftig lieber auf Eigenproduktionen setzen. Konkrete Pläne verrät Daniel Rosemann zwar noch nicht, aber einen kleinen Vorgeschmack gibt er trotzdem schon mal.

„Es geht um Formate, die gerne ein Fenster zu Welt sind und mit Spaß und Spiel den Wunsch nach Abenteuer und Eskapismus bedienen. Ein großes Erlebnis mit reisenden Prominenten, die ich gemütlich von zu Hause miterleben kann.“

-----------------------------------------

Mehr zu ProSieben:

-----------------------------------------

Hier erfährst du, zu welchem beunruhigenden Fazit ProSieben-Journalist Jenke von Wilmsdorff mit seinem Experiment „Psyche“ kam. (sj)