Veröffentlicht inPromi-TV

Love Island: Geheimnis gelüftet – IHRE Cousins sind keine Unbekannten

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Ab Montagabend (21. März) hören wir auf RTL2 endlich wieder die Singles „Naaaaachricht“ schreien.

Von da an heißt es Sommer, Sonne, Sonnenschein. Die ersten Kandidaten der siebten Staffel von „Love Island“ stehen bereits fest. Sandrine aus Stuttgart ist noch eine Unbekannte – aber ihre Cousins ist deutschlandweit bekannt.

Love Island“: DESWEGEN kennt halb Deutschland Sandrines Vater und ihre beiden Cousins

Jura-Studentin Sandrine aus Stuttgart will auf der Insel die Liebe finden. Wie ihre Familie wohl dazu steht? Denn ihre Cousins und ihr Vater sind nicht unbekannt.

Sagen euch die Name Keven und Nico Schlotterbeck etwas? Nein? Die beiden sind Profifußballer beim SC Freiburg. Sie spielen also in der ersten Bundesliga – und Nico ist zudem bereits deutscher Nationalspieler und wird mit einem Wechsel zum BVB in Verbindung gebracht. Sandrines Vater Niels Schlotterbeck ist ebenfalls ein ehemaliger Profifußballer, der für Stuttgart, Duisburg und Rostock in der Bundesliga gespielt hat.

Was sagt ihr Vater zu der Teilnahme bei der Reality-TV-Show? Er scheint es nicht so tragisch zu finden: „Das ist ihr Ding und sie ist alt genug. Sie hat sich das reichlich überlegt. Ich bin ein offener Mensch und habe damit keine Probleme.“

Der ehemalige „Love Island“-Kandidat Henrik Stoltenberg bekam heftige Kritik von seiner bekannten Familie

Na, ein Glück. Bei dem ehemaligen „Love Island“-Kandidaten Henrik Stoltenberg war das ganz anders. Er hat für seine Teilnahme an der Kuppelshow harsche Kritik von seiner bekannten Familie erhalten. Sein Großvater Gerhard Stoltenberg war ein sehr bekannter CDU-Politiker in Deutschland.

————–

Mehr News zu „Love Island“:

„Love Island“: Jennifer aus Düsseldorf schließt Sex vor der Kamera nicht aus – „Wird eine Überraschung“

Love Island: Fans fordern krasse Veränderung der Show –„Richtig dumm“

„Love Island“-Moderatorin Sylvie Meis: Klare Absage an RTL-Show – „Keine Option“

————–

Wegen der Teilnahme soll es echten Stress zwischen ihm und seinen Eltern gegeben haben. Nur sein Bruder wollte damals noch mit ihm reden. Aber das gehört längst der Vergangenheit an. Die Eltern haben sich wohl daran gewöhnt, denn Henrik hat in der Vergangenheit schon an mehreren Reality-TV-Formaten teilgenommen.

Die erste Folge der siebten Staffel „Love Island“ könnt ihr ab Montagabend (21. März) ab 20.15 Uhr auf RTL2 sehen oder in der Mediathek von RTL+