Veröffentlicht inPromi-TV

„Let's Dance“-Team trifft überraschende Entscheidung: ER ist deswegen beunruhigt – „Mir geht schon der Stift“

RTL: So fing beim Sender alles an

Der private TV-Sender RTL ging am 2. Januar 1984 in Deutschland auf Sendung. Damals hieß der Sender RTL plus. Die Abkürzung „RTL“ leitet sich aus der Bezeichnung „Radio Television Luxembourg“ ab. Der TV-Sender entstand als Ableger des deutschsprachigen Radioprogramms „Radio Luxemburg“.

Diese „Let’s Dance“-Staffel steht unter keinem guten Stern. Kaum eine Woche vergeht, in der kein Kandidat coronabedingt ausfällt: Egal, ob Star selbst, Profitänzer oder jetzt auch Moderator Daniel Hartwich. Bei „Let’s Dance“ ist in diesem Jahr alles anders.

Kurz vor der nächsten Liveshow kommt nun eine neue bittere Nachricht für die RTL-Zuschauer. Jetzt hat es auch Renata Lusin erwischt. Und eine Person macht sich bereits große Sorgen.

„Let’s Dance“: Weitere Horror-Nachricht

Am Donnerstagmorgen verkündet der Sender den nächsten Ausfall: „Kurz vor ‚Let’s Dance‘-Show 5 hat es leider Renata Lusin erwischt: Sie fällt wegen eines positiven Tests aus und kann am Freitag nicht mit Mathias Mester tanzen. Dafür springt Patricija Ionel ein und wird mit ihm über das Parkett wirbeln. Lieben Dank für diesen Einsatz, Patricija, und gute Besserung an dich, Renata!“

„Let’s Dance“-Team trifft überraschende Entscheidung: Ausgerechnet ER ist beunruhigt

Nur wenige Tage zuvor war klar, dass auch das Moderations-Team diesmal anders zusammengewürfelt wird. Daniel Hartwich fällt aus und kann nicht mit Victoria Swarovski zusammen die Tanzshow moderieren. Für ihn springt „Take Me Out“-Star Jan Köppen ein. Der Moderator hat allerdings schon Muffensausen, wie er bei Instagram erklärt.

„Freitagabend ist es soweit. Ich moderiere zusammen mit der lieben Victoria Let’s Dance. Daniel ist krank, den hat es erwischt. Corona geht ja eh gerade rum. Gute Besserung an dieser Stelle an alle, die auch nicht dabei sein können. Rene Cassely hat es auch erwischt zum Beispiel. Also einige fallen aus. Aber ich springe natürlich gerne ein. Aber ich gebe zu, mir geht schon jetzt auf jeden Fall auch ein bisschen der Stift.“ Und das aus gutem Grund, wie er scherzhaft verrät: „Aber nur wegen Llambi!“

Um seine Unsicherheit zu kaschieren, folgt auch gleich der nächste Scherz: „Das ist eine Frage, die ich habe. Soll ich den (Llambi) eigentlich Jo nennen? Zu Motsi sage ich ganz einfach Frau Mabuse, zu Jorge sage ich einfach Herr Gonzalez und Herrn Llambi nenne ich einfach Jo. Wäre eine Idee. Wir gucken mal.“

——————————————-

Hier mehr zu „Let’s Dance“:

„Let’s Dance“ 2022: ER ersetzt Daniel Hartwich – Fans flippen aus: „Wie geil“

„Let’s Dance“: RTL verkündet Hiobsbotschaft – „Leider keine guten Nachrichten“

„Let’s Dance“-Star lüftet trauriges Geheimnis: „Immer Probleme gehabt“

——————————————-

Ob Juror Joachim Llambi sich da nicht doch lieber wieder Daniel Hartwich herbeiwünscht…

Eines steht für „Let’s Dance“-Ersatzmoderator Jan Köppen aber fest: „Ich werde keinen Fuß krumm machen am Freitag, was Tanzen angeht.“