Veröffentlicht inPromi-TV

Leni Klum: DAS passt ihren Fans gar nicht – „Solltest dich in Grund und Boden schämen“

Leni Klum führt ein Leben auf der Überholspur. Nun postete das Model ein Foto, das das Blut ihrer Follower zum Kochen brachte.

© IMAGO/ABACAPRESS

Heidi Klum: Das ist die Karriere des deutschen Top-Models

Sie ist eines der bekanntesten deutschen Models: Heidi Klum. Doch Heidi Klum ist nicht nur auf dem Laufsteg unterwegs, sondern auch als Schauspielerin, Moderatorin und Produzentin tätig.

Sie ist mit ihren zarten 19 Jahren bereits eins der erfolgreichsten Models unserer Zeit und führt ein Leben auf der Überholspur. Leni Klum ist auf dem besten Weg, um in die Fußstapfen ihrer erfolgreichen Mutter Heidi Klum zu treten. Bis zum Jahr 2021 hielt Heidi ihre Tochter aus dem Rampenlicht heraus, um ihr eine unbeschwerte Kindheit zu ermöglichen. Der Modelwunsch von Leni scheint jedoch ausgesprochen groß gewesen zu sein.

Als Leni Klum dann 18 wurde, folgte ein Cover-Shoot mit Mama Heidi für das Titelblatt der Zeitschrift „Vogue Deutschland“. Seitdem geht es für das junge Model steil bergauf, die Laufstege und roten Teppiche der Welt sind ihr zu Hause. Doch nun muss sich die Naturschönheit harsche Kritik anhören.

Leni Klum: Hat sie es wirklich getan?

Auf den ersten Blick wirkt das Foto, das Leni Klum mit ihren stolzen 1,9 Millionen Instagram-Followern teilt, wie ein niedlicher Schnappschuss aus einem Winterurlaub. Es scheint eisig kalt zu sein, das Model hält sich mit einem schwarzen Rollkragenpullover und einer dicken Mütze warm. In der Hand hält Leni eine Süßigkeit, in die sie genüsslich reinbeißt. Doch nach netten Komplimenten in der Kommentarspalte des Beitrags, kann man lange suchen.

Die dicke Wintermütze die Leni trägt, sieht nämlich verdächtig nach Echtpelz aus. Das behaupten zumindest die Follower des Models, die Leni Klum direkt voreilig verurteilen. In den Kommentaren machen die Fans des jungen Models ihrem Ärger Luft und schreiben:

  • „Bitte Leni, trag keinen echten Pelz. Die Tiere müssen dafür so leiden.“
  • „Wenn der Pelz echt ist solltest du dich in Grund und Boden schämen.“
  • „Komm schon, du solltest es besser wissen, bitte trag kein Fell.“
  • „Ein Tierleben ist nichts, womit man sich selbst schmücken kann.“

An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Instagram der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird. Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.

Doch ein Fan verteidigt das Supermodel und schreibt: „Man sieht, dass hier ca. 90 % keinen blassen Schimmer von Pelz haben. Leute, das ist Kunstpelz und das sieht man sofort!“ Ob es sich bei der Fellmütze von Leni Klum tatsächlich um Kunstpelz handelt, kann nur geraten werden. Das Model äußerte sich zu den Vorwürfen bisher noch nicht.


Mehr News zum Thema findest du hier:


Die Art und Weise wie ein Supermodel mit Shitstorms umzugehen hat, muss Leni wohl noch von ihrer bekannten Mutter lernen.