Veröffentlicht inPromi-TV

DSDS-Star Menderes: Schock für Kultkandidat! „Hälfte meines Blutes verloren“

Das machen die DSDS-Gewinner heute

Es gibt wohl kaum einen berühmteren DSDS-Kandidaten als Menderes Bağci. Der 37-Jährige ist vor allem für sein Durchhaltevermögen bekannt geworden. Jedes Jahr versuchte es der Michael-Jackson-Fan erneut, in den Recall zu kommen. Einige Male gelang es ihm sogar.

Seit 2018 nimmt Menderes jedoch nicht mehr an der RTL-Castingshow teil. Grund dafür soll die Altersbeschränkung von 30 Jahren sein, die für alle DSDS-Bewerber gilt. Nun macht der Musiker mit erschreckenden Aussagen abseits des TV-Sets auf sich aufmerksam.

DSDS-Kultkandidat Menderes „verliert ständig Blut“

Ebenso wie Dieter Bohlen gilt Menderes inzwischen als DSDS-Urgestein. Sein ständiges Auftreten in der Castingshow hat ihm 2020 schließlich auch den Moderationsjob bei „DSDS – Das große Wiedersehen“ ermöglicht. Darin traf sich Menderes mit ehemaligen Kandidaten aus den vergangenen 17 Staffeln und brachte in Erfahrung, was aus ihnen nach der RTL-Show geworden ist.

Jetzt ist es jedoch Menderes selbst, dessen Werdegang den DSDS-Fans Sorgen bereitet. Im Interview mit dem Fachmagazin „Rollingplanet“ berichtet er von der Schock-Diagnose „Colitis ulcerosa“, die er 2005 erhalten hat. Dabei handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung.

„Dadurch, dass die Schleimhaut im Darm entzündet ist, verliert man ständig Blut“, erklärt Menderes. Und das kann schnell lebensgefährlich werden: „Ich hatte Phasen, in denen ich über die Hälfte meines Blutes verloren habe.“

DSDS-Star Menderes muss sich noch immer allein durchs Leben kämpfen

Neben einer Therapie mit Salofalk, einer entzündungshemmenden Substanz, sowie Cortison, was unter anderem die Herzkreislauffunktion sichert, stützt sich Menderes vor allem auf eines: die Musik. Seine größte Leidenschaft hilft ihm noch heute durch schwere Zeiten: „Die Krankheit bestimmt dein ganzes Leben, die ganze Situation fühlt sich extrem unangenehm an.“

Rückhalt von seiner Familie bekommt Menderes nicht. Seine Eltern ließen sich früh scheiden und nachdem er als Kind zu seinem Vater zog, wendete sich auch seine Mutter von ihm ab. „Leider habe ich keinen Menschen, der mich so wertschätzt wie ich bin, mit dem ich auf einer Wellenlänge bin“, gesteht Menderes Bağci.

—————————————-

Mehr zu DSDS:

—————————————-

In der aktuellen Staffel schießt Florian Silbereisen plötzlich gegen ein ehemaliges Jury-Mitglied. So kennt man den DSDS-Juror gar nicht >>>