Veröffentlicht inPromi-TV

„Die Wollnys“ Jobs: Als was arbeiten Silvia, Estefania und Co. wirklich?

„Die Wollnys“ Jobs: Die Großfamilie hat Kult-Faktor. Aber was arbeiten die Mitglieder eigentlich, wenn sie nicht gerade vor der Kamera stehen?

© RTLZWEI

Die Wollnys: Eine schrecklich große Familie

Wir stellen Deutschlands wohl größte TV-Familie die Wollnys vor.

„Die Wollnys“ sind seit 2011 regelmäßig bei RTL2 auf Sendung und begeistern ihre Zuschauer immer wieder aufs Neue. Das Leben der Großfamilie aus Neuss bietet nicht zuletzt wegen Oberhaupt Silvia Wollny mächtig Gesprächsstoff.

Kein Wunder, denn bei den Wollnys ist immer was los und sei es nur ein neues Enkelkind, das sich auf den Weg macht. Obwohl Loredana, Sarafina und Co. regelmäßig auch über Instagram Einblicke in ihr Leben geben, fragen sich viele, was arbeiten Silvia, Sarafina, Sylvana, Lavinia, Sarah-Jane, Estefania, Loredana, Calantha und ihre Lebensgefährten eigentlich?

„Die Wollnys“ – DAS sind die richtigen Jobs der Familienmitglieder

Zunächst einmal dürfte jedem Zuschauer klar sein, dass die Großfamilie auch für ihre TV-Auftritte eine ordentliche Summe Geld kassiert. Abseits der Kamera haben viele von ihnen allerdings auch noch einen „normalen“ Job.

Als Mutter von elf Kindern ist es Silvia Wollny gewohnt anzupacken. Bevor sie berühmt wurde, arbeitete sie als ausgebildete Hotelfachfrau. Heute leitet sie mehr oder weniger ihr eigenes Hotel Mama, bei dem sie den Haushalt selbst übernimmt. Ihr früherer Job als Hotelfachfrau erleichtert ihr also sicherlich den Alltag mit den vielen Familienmitgliedern.

Ihr Lebensgefährte beziehungsweise Mann, Harald Elsenbast, ist Forstwirt und Bürokaufmann. In den Jahren ein liebevoller Ersatzpapa für Silvias Kinder geworden, ob er dabei auch Kenntnisse, die er als Forstwirt oder Bürokaufmann erworben hat, einsetzen kann, bleibt fraglich.

Sarafina Wollny wird Mutter von Zwillingen – so sieht es beruflich bei ihr aus

Sarafina Wollny durfte sich 2021 zum ersten Mal über Nachwuchs freuen und dann auch gleich noch im Doppelpack. Aktuell steht ihre Aufgabe als Mama von Zwillingen an erster Stelle. Beruflich versuchte sie sich als zahnmedizinische Fachangestellte. Ihre Ausbildung brach sie allerdings ab. Ob Sarafina Wollny die Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten wieder aufnehmen wird, bleibt abzuwarten.

+++ „Die Wollnys“: So viel Vermögen haben Silvia, Sarafina & Co. wirklich auf dem Konto +++

Ihr Mann Peter ist Garten- und Landschaftsbauer und geht in seiner Rolle als Vater von Emory und Casey absolut auf.

Auch bei Sylvana Wollny stehen ihre Mädels an erster Stelle. Sie zeigt sich als liebevolle Hausfrau und Mutter. So kümmert sie sich um ihre Sprösslinge Celina-Sophie und Anastasia. Sylvanas Mann Florian hingegen arbeitet als Fachkraft für Lagerlogistik.

Lavinia Wollny nimmt sich Beispiel an ihrer älteren Schwester

Lavinia Wollny erwartet gerade ihr erstes Kind und begann eine Ausbildung zur Altenpflegerin. Damit folgt sie ihrer Schwester Sarah-Jane Wollny, die staatlich anerkannte Sozialassistentin und examinierte Altenpflegerin ist. Wie Lavinia Wollny mit ihrer Ausbildung zur Altenpflegerin umgeht, wenn sie ihren Sprössling auf die Welt gebracht hat, wird sich zeigen.

Estefania Wollny konzentriert sich gerade auf ihre eigene Musik und bringt immer wieder neue Songs raus. Sie hatte auch schon Auftritte bei DSDS und im Fernsehgarten. Estefanias Schwester Loredana hingegen drückt noch die Schulbank. Was Loredana nach dem Abschluss ihrer Schulzeit machen möchte, ist noch nicht klar.

Calantha Wollny hat einen Hauptschulabschluss und träumt von einer Karriere als Tierärztin. Ob Calantha sich diesen Wunsch erfüllen kann und wirklich eines Tages als Tierärztin arbeiten kann, bleibt abzuwarten.

Was viele Fans der Großfamilie auch noch interessieren dürfte, ist, wie die Schwestern so schnell viel Gewicht verlieren konnten. Hier verraten wir dir die Abnehm Geheimnisse der Wollnys.>>>