Veröffentlicht inPromi-TV

„Das perfekte Dinner“: Kandidat plant veganes Menü – Gast hat dreisten Notfallplan

„Das perfekte Dinner“ wollen diese Woche fünf Influencer zaubern. Als Horst ein veganes Menü plant, schmiedet ein Gast einen dreisten Notfallplan.

u00a9 RTL / ITV Studios

"Das perfekte Dinner": Diese irren Fakten wusstest du sicher noch nicht

Auch wenn du "Das perfekte Dinner"; schon seit Jahren verfolgst, diese irren Fakten wusstest du garantiert noch nicht.

Normalerweise stammen die Kandidaten bei „Das perfekte Dinner“ immer aus derselben Stadt und besuchen einander in den jeweiligen Landkreisen. Doch diese Woche ist alles anders. Denn es ist „Influencer-Special“ bei Vox.

Dafür schwingen fünf Internet-Bekanntheiten bei sich zu Hause die Kochlöffel. Mit am Start sind: Seyda (sissyssecrets), Ngoc (heyxngoc), Ceddo (derceddo), Sandra (sandra_hunke) und Horst (2.be.good.dads). Alle wollen sie „Das perfekte Dinner“ servieren.

Am Donnerstag (3. August) ist letzterer an der Reihe. Horst kocht dabei ein ausschließlich veganes Menü. Bei dem ersten Blick auf die Speisekarte ist besonders ein Konkurrent alles andere als begeistert.

„Das perfekte Dinner“: Gast enttäuscht vom Menü

Die Speisekarte darf jeder Kandidat ganz nach seinem Geschmack gestalten. Hauptsache, alle drei Gänge werden kurz benannt. Das Menü an sich soll ebenfalls einen Namen bekommen. Influencer Horst hat sich dabei für etwas ganz Kreatives entschieden. Denn der 31-Jährige lässt heute viel Raum für Interpretation.

Sein Menü namens „Frischer Herbst“ auf einen Blick:

  • Vorspeise: Gefülltes Trio
  • Hauptspeise: Pasta con Pumpkin & Spinat
  • Nachspeise: Schoko meets Rice

Kandidat Ceddo kann mit der Beschreibung herzlich wenig anfangen. „Ich hab ein bisschen Bauchschmerzen, weil ich nicht weiß, was das wird“, sagt er im Interview. Prompt kommt er mit einem Notfallplan um die Ecke, den er Konkurrentin Sandra anvertraut.

Kandidat plant Besuch bei Fast Food Kette

Dieser Scherz am Rande hat es wirklich in sich. Denn während Ceddo und Sandra das Menü noch in der Hand halten, witzelt der YouTuber plötzlich: „Danach noch safe zu McDonalds.“ Seine Interviewpartnerin kann über diesen Spaß nur lachen. Ob das Menü letztendlich einen Besuch bei der Fast-Food-Kette erfordert oder nicht, bleibt abzuwarten.


Mehr Nachrichten haben wir hier für dich zusammengestellt:


Vox zeigt „Das perfekte Dinner“ wochentags ab 19.00 Uhr im TV und online in der Mediathek bei RTL+. Die Rezepte gibt es auf der Internetseite des Senders.