Veröffentlicht inPromi-TV

Cathy Hummels: Bitter! Gegen SIE hatte sie keine Chance

Bittere Nachrichten für Cathy Hummels. Nach dem Finale von „Kampf der Realitystars“ steht der Quotensieger fest.

cathy hummels
u00a9 IMAGO/Eventpress Kochan

Das sind die Highlights im RTL2-Programm

Der Spartensender RTL Zwei ist für seine bunten Unterhaltungs-Sendungen bekannt. Wir zeigen dir die Highlights im Programm des TV-Senders.

Sie hatten sich so viel Mühe gegeben, mit Reality-Bekanntheiten wie Calvin Kleinen, Gisele Oppermann oder auch Maurice Dziwak die geballte Ladung Trash-TV eingeladen. Am Ende sollte aber selbst der starke Cast das „Kampf der Realitystars“-Finale nicht retten. Cathy Hummels und RTL Zwei mussten eine herbe Quotenniederlage einstecken.

Lediglich 620.000 Menschen schalteten am Mittwochabend das Finale von „Kampf der Realitystars“ an, wie das Branchenmagazin „DWDL“ berichtet. Ein Marktanteil von bloß sechs Prozent. Besonders bitter für Cathy Hummels und Co.: Im vergangenen Jahr hatten noch 820.000 Zuschauerinnen und Zuschauer das Finale angeschaut. Im Jahr 2021 sogar fast eine Million, wie „DWDL“ weiter berichtet.

Cathy Hummels und „Kampf der Realitystars“ mit schlechten Quoten

Deutlich besser schlug sich dagegen der ARD-Abendfilm. Den Thriller „Jeanny – das fünfte Mädchen“ mit Theresa Riess in der Hauptrolle wollten im Gesamtpublikum 4,38 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer sehen. Eine Quote von stattlichen 18,5 Prozent.

Noch besser schnitt lediglich die Leichtathletik-Europameisterschaft ab. 5,81 Millionen Menschen schalteten um 20.23 Uhr ein. Ein Marktanteil im Gesamtpublikum von 25,9 Prozent.

Und auch die jungen Zuschauerinnen und Zuschauer waren Leichtathletik-begeistert. 10,5 Millionen Menschen zwischen 14 und 49 Jahren wollten zusehen. Eine Quote von 22,4 Prozent. Da hatten Cathy Hummels und „Kampf der Realitystars“ keine Chance.



Und damit zurück zu „Kampf der Realitystars“. Schließlich sind die Quoten zwar enorm wichtig, ebenso wichtig ist aber auch die Bekanntgabe des Siegers. Wer also konnte sich in der RTL-Zwei-Strandshow durchsetzen? Es war Calvin Kleinen. Mit nur einer Münze Vorsprung konnte sich der blonde Hüne gegen Cecilia Asoro und Lilo Kiesewetter durchsetzen und sich die 40.000 Euro Preisgeld sichern. Auch an dieser Stelle: Herzlichen Glückwunsch, lieber Calvin.