„Bares für Rares“: Mülheimerin lässt Händler verzweifeln – „Schwere Kost“

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Bei „Bares für Rares“ haben die Kandidaten unterschiedliche Intentionen, ihre Raritäten zu verkuafen. Ein Verkauf ist jedoch immer dann für sie besonders kompliziert, wenn viele Erinnerungen an dem Stück hängen, das schlussendlich verkauft werden soll. Genau ein solcher Fall trat am Donnerstag bei „Bares für Rares“ ein.

Mit zwei Elefanten-Statuen aus Bronze war Alexandra Hagen aus Mülheim an der Ruhr zu „Bares für Rares“ gekommen. Die 53-jährige Verwaltungsbeamtin aus Mülheim an der Ruhr hatte jedoch eine ganz besondere Bindung zu den schweren Tierchen.

„Bares für Rares“ (ZDF): Mülheimerin will Elefanten verkaufen

„Die schönen Elefanten gehörten meinen Eltern. Mein Vater hat die einmal gekauft bei einem Kunsthändler in Mülheim und seitdem sind sie in deren Besitz.“

Leider jedoch seien ihre Eltern mittlerweile nicht mehr am Leben. Die beiden Elefanten, ein großer Elefantenbulle und ein kleines Elefanten-Kalb, sollen nun also ein schönes neues Zuhause finden.

----------------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Daniel Meyer, Fabian Kahl oder Susanne Steiger
  • Gegen die Show wurden immer wieder Fake- und Betrugs-Vorwürfe laut. Sie konnten nie bewiesen werden
  • Trotz Corona wurden auch 2021 neue Folgen produziert

--------------------

Und das sollte durchaus möglich sein, sind die Elefanten schließlich von berühmter Hand gefertigt. Kurt Moser, so der Schöpfer der bronzenen Rüsseltiere, sei eigentlich ein Maler gewesen, wie Colmar Schulte-Goltz zu berichten weiß. Diese beiden Arbeiten, so Schulte-Goltz weiter, seien das, was man an seinem Werk schätzt, „nämlich das Lebenstypische“.

Und was sollen die lebenstypischen Tierchen kosten? 2.200 bis 2.400 Euro sollten sie schon bringen, so Schulte-Goltz. Schließlich sind die Elefanten in limitierter Stückzahl erschienen.

„Bares für Rares“: Elefanten werden zur Geduldsprobe

Die Gebote der Händler kamen jedoch schleppend. Mit lediglich 300 Euro startete Wolfgang Pauritsch in die Verhandlung. Doch Alexandra Hagen ließ sich damit nicht abspeisen. Sie wolle schon 2000 Euro haben.

1.100 Euro bot Wolfgang Pauritsch noch. Erhöhte danach sogar auf 1.200 Euro. Doch Hagen blieb stur, trieb den Händler aus Österreich fast in den Wahnsinn. „Kämen wir bei 1.500 raus, wäre das in Ordnung“, fragte sie mit Pokerface.

Zu viel für den Händler. „Das wird nichts mehr mit uns beiden heute. Ich habe mich, glaube ich, fünf Mal überboten. Weil ich sie gut finde“, betont Pauritsch, um sich dann doch noch einen letzten Ruck zu geben.

„Ich sag noch ein letztes Wort, und wenn es dann nicht gut ist, dann sind wir uns natürlich nicht böse. 1.300 würde ich noch geben“, versucht es der Händler ein letztes Mal.

„Bares für Rares“-Händler Wolfgang Pauritsch: „Schwere Kost, schwere Elefanten, schwere Geburt“

Aber mehr würde er wirklich nicht geben, betont der 49-Jährige, als er die zweifelnde Verkäuferin sieht. Und doch, sie knickt ein, verkauft die Elefanten für 1.300 Euro.

----------------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Experte mit klarer Ansage an Dortmunderinnen – „Das ist natürlich falsch!“

„Bares für Rares“: Sender muss eingreifen – weil ein Paar DAS verkaufen will

„Bares für Rares“: Horst Lichter macht Sven Deutschmanek Ansage – „Was ist eigentlich mit dir falsch gelaufen?!“

----------------------------------------

Und Wolfgang Pauritsch? Der ist erschöpft, aber glücklich. „Schwere Kost, schwere Elefanten, schwere Geburt“, so sein Resümee.

Der ehemalige ZDF-Kultmoderator Thomas Gottschalk hatte ein ganz anderes Erlebnis in einer TV-Show. Ihm unterlief ein Missgeschick. Was das war, liest du hier >>>

Promis und Royals

Promis und Royals