„Bares für Rares“: Giovanni Zarrella verkauft seinen Luxus-Schlitten – Lisa Nüdling entdeckt Haken an der Sache

Bares für Rares: Das sind die Händler

Bares für Rares: Das sind die Händler

Beschreibung anzeigen

Wenn Promis bei „Bares für Rares“ auftauchen, handelt es sich meist um eine Sonderausgabe der ZDF-Trödelshow. So wie auch an diesem Mittwochabend.

Auf dem Schloss Johannisberg im Rheingau treffen die „Bares für Rares“-Händler auf besonders spezielle Objekte. Mit dabei sind dieses Mal auch Sänger und Moderator Giovanni Zarrella mit seiner Frau Jana Ina.

„Bares für Rares“: Giovanni Zarrella verkauft Alfa Romeo Spider – Experte entgeht kein Detail

Um die Kinderkrebshilfe in Tübingen zu unterstützen, trennt sich Giovanni Zarrella von seinem geliebten Luxus-Schlitten, einem Alfa Romeo Spider aus erster Hand. Doch das ist nicht der einzige Grund, wie der Sänger gegenüber „Bares für Rares“-Moderator Horst Lichter verrät.

Während er in seiner Heimat in Baden-Württemberg den Wagen noch auf der Schwäbischen Alb ausfahren konnte, sieht die Situation in seiner Wahl-Heimat Köln etwas schwieriger aus. Da das Paar inzwischen sehr zentral im Stadtzentrum wohnt, würde der Alfa Romeo Spider aus dem Jahr 1987 kaum noch gefahren werden. Das wiederum kommt Giovanni jetzt aber zu Gute. Denn: Der Kilometerstand liegt bei gerade einmal 52.921 Kilometer.

Dass ein so historischer Wagen noch in so gutem Zustand und so wenig gefahren worden ist, lässt selbst Experte Sven Deutschmanek staunen. Doch dem gelernten Kfz-Mechaniker entgeht natürlich nichts: „Was mir aber aufgefallen ist, Giovanni, der wurde mal lackiert.“ Mist!

----------------------------------------

Das ist „Bares für Rares“:

  • „Bares für Rares“ ist eine Trödelshow
  • Die Sendung wird seit 2013 im ZDF ausgestrahlt
  • Moderiert wird sie von Horst Lichter
  • Die Anmeldung erfolgt online
  • Es besteht ein fester Pool der „Bares für Rares“-Händler und Experten
  • Zu denen gehören unter anderem Daniel Meyer, Fabian Kahl oder Susanne Steiger

----------------------------------------

Bares für Rares“-Händler staunen – doch Lisa Nüdling ist sofort raus, als sie DAS erfährt

Die Händler sind dennoch hellauf begeistert, als sie den roten Flitzer vor dem Schloss Johannisberg erblicken. Insbesondere Fabian Kahl scheint sich direkt in das Auto verliebt zu haben.

Jeder der Händler darf sich das gute Stück einmal genauer ansehen und auch in den Wagen setzen. Doch Elisabeth „Lisa“ Nüdling entdeckt für sich schnell einen Haken an dem Luxuswagen: „Es ist eine Schaltung, kein Automatik?“ Jana Ina und Giovanni Zarrella nicken. „Schade“, stellt Lisa enttäuscht fest. Mit einem Schaltwagen kann die Händlerin offenbar nicht umgehen.

Umso besser für Fabian Kahl, der sich am Ende ein heißes Bieter-Duell mit Daniel Meyer liefert. Doch bei Fabians Gebot von 15.500 Euro steigt Daniel schließlich aus. „Mein erster Oldtimer. Wahnsinn!“, freut sich Fabian über den Triumph.

----------------------------------------

Mehr zu „Bares für Rares“:

„Bares für Rares“: Frau will Ring für 100 Euro verkaufen – als sie diese Summen hört, fällt sie fast vom Glauben ab

„Bares für Rares“: Einzigartige Rarität! In Deutschland drohte ihrem ersten Besitzer die Todesstrafe

„Bares für Rares“: Paar verkauft beschädigtes Deko-Objekt – als sie Gebote der Händler hören, fallen sie aus allen Wolken

----------------------------------------

Bevor Fabian mit Giovannis Flitzer davon sausen kann, will der Musiker aber noch eines von ihm wissen: „Zum Weiterverkaufen oder behältst du ihn?“ Fabian Kahl verspricht ihm, dass er den Alfa Romeo Spider auf jeden Fall in seiner eigenen Garage platzieren werde. Wie schön!

Die ZDF-Trödelshow wird immer wieder mit Fake-Vorwürfen konfrontiert. Händlerin Esther Ollick spricht nun Klartext und verrät, was dran ist an den Gerüchten.

Promis und Royals

Promis und Royals